Tierschutzorganisation grüden! Was benötige ich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo aq111

Mal eine Gegenfrage:

Wie stellst du dir das denn vor? Weist du wie viele Tierschutz - Organisationen es alleine in Deutschland gibt, die Hunde aus dem Ausland hierher holen?

Tierschutz - Organisationen schießen seit Jahren wie Pilze aus dem Boden und es nimmt kein Ende. Wo soll das noch hinführen?

Verstehe mich jetzt richtig, aber die Organisationen sind voll, ebenso die Internetportale, wo Tiere über Anzeigen vermittelt werden.

Außerdem um eine Tierschutz - Organisation zu gründen, muss man viele Hürden überwinden, mal abgesehen dass hier die Kosten von den meisten unterschätzt werden.

Könntest du dir nicht vorstellen, dich bei anderen Oganisationen mit einzuklinken oder Tierschützer mit zu unterstützen, die sich auch für Tiere im Ausland einsetzen?

Da hättest du einen Fulltime-Job ohne Ende und du hättest den ganzen organisatorischen Aufwand nicht am Hals, den du hättest, wenn du das durchbringen würdest, was du vorhast.

Ich könnte dir da mal einen guten Ansprechpartner empfehlen, der selbst ein Tierheim leitet und aktiv im Tierschutz tätig ist.

Der könnte dir da auch konkrekte Auskünfte geben.

Will dir auch nicht zu nahe treten, sich im Tierschutz zu organisieren ist ok, aber man sollte doch zuerst im eigenen Land die Tere versorgen, die keiner haben will.

Es kann auf der anderen Sete auch nicht richtig sein, dass man noch mehr Tiere hierherholt und dann nicht mehr weis, wie man die vermitteln soll.

Hallo aq111,

wenn Du selbst einen Verein gründest, musst Du das komplette "Vereinsgedöns" durchziehen, d. h. z. B. Leute finden, die so unbeliebte Aufgaben wie Kassenwart, Schriftführer etc. übernehmen. Satzung, Wahlen... Alles Dinge, die der eigentlichen Tierschutzarbeit Recourcen nehmen.

Schließe Dich lieber einem bestehenden Tierschutzverein an. Die meisten suchen händeringend Helfer (z. B. Pflegestellen, Mitarbeiter für Vorkontrollen).

Warum immer Auslandhunde? Es gib im Inland genug Hunde die Hilfe brauchen. Es müssen nicht noch mehr Hunde angeschleppt werden. Vorallen bringt das ganze nichts. Vlt rettet man 30 Hubde dafür kommen 60 neue nach, weil sich in den Köpfen der Leute nichts ändert.

Um eine Tierschutzorga zu gründen brauchst du mehr als nur Geld, Zwit und Platz. Du brauchst Erfahrung mit Hunde und auch mit den Gesetzlichen Vorachriften.

Arbeite erstmal bei anderen Orgas mit und lass dir Tipps geben.

Ich rate Dir dringend, erstmal in einem Verein im Vorstand mitzuarbeiten und nicht ins kalte Wasser zu springen. Ansonsten hast Du ja schon gute Tipps bekommen.

Eine Frau, mit der meine Freundin oft ins Ausland fuhr, um dort Hunde zu holen, hat ihr gesamtes Geld dafür aufgewendet, denn Spenden sind nicht leicht zu bekommen. Verdienen tun daran die Perreras, die lustig weiter Hunde einfangen, um sie für gutes Geld an die dummen Deutschen zu verscherbeln.

Es ist nichts dagegen einzuwenden, einen Hund zu retten, aber so wie wir das hier aufziehen, scheint das da drüben eine lohnende Geschäftsidee geworden zu sein.

warum noch mehr solcher merkwürdiger organisationen gründen???? es gibt mehr als genug davon.

nicht das ich generell gegen sowas bin, doch leider sind sie meiner meinung nach zum größten teil totaler mumpitz und völlig realitätsfern

als erstes musst du einpaar leute auftreiben und ein verein gründen. das geht aber auch mit gewissen verpflichtungen herein.

So gesehen hast du vollkommen Recht, da stimme ich dir zu. Allerdings sind diese merkwürdigen TSO wie du sie beschreibst, 0-8-15 TSO's die nach 2 Monaten kaputt gehen, weil Leute gehen, Tiere vernachlässigt werden, kein Geld oder keine Zeit mehr da ist. Wie gesagt, ich erkundige mich vorerst nur. Ich würde nicht fragen wenn ich keine Zeit oder die benötigten Dinge dafür nicht habe. Wollte nur wissen ob ich und wo ich einen Verein gründen muss und ob ich einen Tierarzt brauche, oder eine medizinische Einrichtung etc.

1
@aq111

http://de.wikipedia.org/wiki/Verein#Deutschland

du brauchst nur 7 natürliche (also echte richtige menschen) oder juristische personen (firma cocacola oder was weiß ich gmbh) die eine bestimmte position besitzen, eine satzung und ich glaube 85 euro (da müsste jede kommune ihren eigenen regelsatz haben)

du kannst auch einen gemeinnützigen verein gründen. welche anforderungen genau gestellt werden kann ich dir allerdings nicht sagen, aber es wird nicht einfach. das deutsche recht ist nunmal verzwickt. aber du hast dadurch steuerliche vorteile

von einer gmbh oder stiftung rate ich ab, es muß dafür erstmal ein grundkapital her das nicht wirklich wenig ist. es gibt auch 1 euro gmbh, aber ob es die auch als gemeinützig gibt weiss ich nicht, zweifel aber an das es geht

ich weiss nicht was genau du vor hast, aber wenn du regelmäßig ein tierarzt benötigst musst du jedes mal einen holen. das kann erheblich teurer werden als wenn der verein einen einstellt. ja vereine dürfen personen bechäftigen ....

wie du siehst benötigt das alles geld .... und das nicht wenig

glaube auch nicht das dir jeder sofort geld hinterher wirft weil es ja so toll ist... rechne besser das du ständig hart an der grenze des wirtschaftich möglichen arbeiten musst..... oder sogar erheblich weniger

schön das du viel platz hast... aber darfst du da einfach deine hundehütten aufstellen und einfach hunde aufnehmen ????

was du brauchst sind erstmal zuverlässige leute die ihren lebensunterhalt nicht selber erwirtschaften müssen (rentner, verheiratete etc). jeder glaubt das seine freunde zuverlässig sind..... und genau deswegen lösen sich viele vereine, gmbhs oder sonst was ganz schnell wieder aus

ihr müsst euch mit dem vereins und steuerrecht auseinandersetzen, eine vereinssatzung verfassen die rechtlich gültig ist und buchhaltung lernen. dann müsst ihr euch überlegen was ihr alles braucht, ob ihr bestimmte bebauung vornehmen dürft, wieviel kohle ihr benötigt und wo es her kommt

1

Was möchtest Du wissen?