Kann man Tierschützerin als Beruf sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

es kommt darauf an welchen Beruf du für Tierschutz ausüben willst, bzw. wie du das siehst.

Du könntest Veterinär werden. Tierärzte sind nicht nur für Haustiere zuständig. Sie sind notwendig um bei Kastrationsprojekten zu helfen, um wildtiere und streuner zu verarzten und sie zu impfen. bzw wildtieren zu helfen die von menschen verletzt worden sind. oder wenn du Amtstierarzt werden willst um Mißständen nachzugehen.

genauso könntest du Bürokraft werden. Buchhalter sind für jede Organisation nötig. Genauso solltest du was von Verwaltung und Computerprogrammen und so verstehen wenn du zB im Veterinäramt tätig sein willst (immerhin ist dieses für Tierschutz zuständig, nimmt anzeigen entgegen führt Kontrollen aus.

Oder Tierpfleger, schließlich müssen verletzte Wildtiere aufgepäppelt und versorgt werden, genauso die Haustiere in den Heimen. da muss man ein Auge für Krankheiten und verhalten haben, für Fütterung und Verhalten, das ist nicht bei allen Tieren gleich.

Das waren nur mal wenige Beispiele. wie du siehst musst du erstmal wissen wie du im Tierschutz tätig sein willst, bzw was du später machen willst-

da ist von der Lehre bis zum Studium alles drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nicht den Beruf einer "Tierschützerin". Du kannst als Tierschützerin für Tierschutzorganisationen arbeiten. Dann aber in den dort ausgeschriebenen Berufsfeldern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keinen Beruf oder eine Ausbildung zum Tierschützer/Tierschützerin! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?