Tierschützer..... Ausbildung/verdienst? wie läuft das?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke dies ist kein ausbildungsberuf sondern ein Ehrenamt. Versuche es doch mal mit dem Ausbildungsberuf Tierpfleger ( Ausbildungszeit 3 Jahre ).

Hallöchen!

Ich habe da ebenfalls so eine Frage. Ich möchte nach meinem Abitur einen Beruf haben, in dem ich mich für Tiere einsetzen oder mit ihnen zusammen arbeiten kann. Allerdings will ich natürlich, wie jeder andere, Geld verdienen, doch möchte ich mir den Beruf mit Tieren als Hauptberuf machen. Gäbe es da solch einen Beruf? Immerhin gibt es sicher sowas wie einen Chef des Tierschutzvereines und der bekommt höchst wahrscheinlich Geld dafür - nicht? Naja, ich hoffe, ihr wisst was ich meine. (':

LG

Habt ihr euch einen "Billigwelpen" gekauft?

Ich suche für mein Projekt (Studium) einige Erfahrungsberichte zum Thema: Wühltischwelpe / Markt-Hund / Billigwelpe / Welpe von eBay ich möchte folgendes wissen (die Informationen liegen mir bereits vor, ich möchte gerne Erfahrungsberichte hören) :

Gibt es hier Leute, die so einen Hund günstig erworben haben?

Wie lief die Vermittlung ab? Hab es überhaupt eine richtige Vermittlung? Kam euch das komisch vor? Wieso trotzdem so einen Hund?

War der Hund wirklich so alt wie angegeben?

War er gesund? Bzw hat er Verhaltensauffälligkeiten gezeigt?

Bei schon älteren Hunden: Spätfolgen? Ich meine nicht die Rassebedingten Spätfolgen wie Atemprobleme beim Mops oder Hüftprobleme bei einer Bulldogge.

Vielen lieben Dank, würde mich sehr freuen wenn sich ein paar melden, die ihre Geschichte mit mir teilen würden!

Wichtig (!) Mir geht es nicht darum zu diskutieren warum man sowas macht, mir geht es rein um die Erfahrungen! Wenn ihr so einen hund gekauft habt, erzählt mir eure Gesichte.

...zur Frage

Aktiver Tierschutz - was kann man tun außer Tierheim und Gassiführen?

Hallo, ich würde gerne wissen, wie man sich aktiv für den Tierschutz einsetzen kann. Damit meine ich über das Konsumverhalten, Arbeit im Tierheim und Hunde Gassi führen hinaus. Was kann man tun, um wirklich leidenden Tieren zu helfen? Mir brennt es so auf dem Herzen, nachdem ich gerade mal wieder sehen musste, was die Menschheit mit unschuldigen Tieren macht, dass ich einfach irgendwas tun muss. Im Ernst, ich denke jeden Tag darüber nach mich umzubringen, weil ich es nicht ertragen kann Teil einer so abartigen Spezies zu sein. Aber wenn ich tot bin helfe ich auch niemandem außer meinem Gewissen. Besser wäre es aktiv etwas zu bewirken. Aber was um alles in der Welt kann man tun? Wo findet man zum Beispiel Tierbefreier? Ich hab keine Skrupel am Rande des Gesetzes (oder auch abseits des Randes) zu agieren. Bei den großen Organisationen findet man nur Stellen für in irgendeiner Form qualifizierte Menschen. Sei es eine abgeschlossene Ausbildung, Studium oder halt Leute mit Geld. Ich bin Student und habe leider nichts von beidem. Deswegen kann ich leider auch nichts spenden. Es muss doch irgendetwas geben, das man tun kann?! Helft mir bitte!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?