Tierquälerei// "Depressionen"

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast eine ganz tolle Einstellung zu deinen Mitmenschen und den Tieren.

Wenn du helfen möchtest, dann suche dir Organisationen, die zertifiziert sind. Du solltest dir auch sicher sein, dass deine Hilfe auch wirklich ankommt.

Aber auch ohne Geld kannst du schon eine Menge tun.

Du kannst dafür sorgen, dass du selbst kein Essen wegwirfst, auch wenn es wie ein Tropfen auf dem heißen Stein wirkt. Aber irgendwo muss ein Anfang gemacht werden.

MAche andere Menschen in deiner Umgebung auf das Elend aufmerksam, aber werde nciht aufdringlich. Deine Meinung kannst du niemandem aufzwingen.

Um Tieren zu helfen, kannst du dich mal an deinen örtlichen Tierschutzverein wenden.

Stehe zu deiner Meinung, aber richte dein Leben nicht daran aus, denn so grausam wie die Welt manchmal ist, alles kannst du nicht sofort ändern und beeinflussen.

Tue etwas gemeinnütziges, aber denke nicht den ganzen Tag darüber nach.

ich finde deine gedanken sehr empathisch. sicher wäre der verzicht auf geschenke ein guter anfang. jede art von tätiger nächstenliebe ist was gutes. sicher werden wir alle die welt nicht wirklich ändern können, aber vllt. können wir sie ein winziges bißchen besser machen. tod, elend, krieg, hunger, folter werden wohl immer ein bestandteil der menschheit sein, mit dem wir leben müssen. der eine (wie du) leidet darunter mehr, der andere weniger. vllt. geht dein beruflicher weg mal in die grobe richtung "helfen".

Was heißt empathisch?

0
@jayloow

Empathisch heißt, dass du dich in einen anderen hineinversetzen und seine Gefühle und Gedanken nachempfinden kannst. Es tut dir zB. weh, wenn jemand anders verletzt wird. Nicht alle Menschen können das, obwohl Empathie auch bei vielen Tieren vorkommt (zB. bei Ratten, Walartige, Elefanten, Rabenvögeln, etc.).

Empathie ist ein hohes Gut!

0

ein Psychopat denkt ganz anders mein Lieber. ich finde es erstaunlich, dass man sich mit 14 damit beschäftigt und deine Idee großartig, statt unnützer Weihnachtsgeschenke Leuten helfen die es wirklich nötig haben

Was kann man gegen Tierquälerei tun?

Ich würde gerne was gegen Tierquälerei machen .

...zur Frage

Ist mein Kampffisch eventuell zu gestresst?

Also wir haben gestern das wasser gewechselt, heute auch nochmal, weil das alte gekochtes, abgekühltes wasser war (idee meiner mutter die bakterien abzutöten - größter fehler!). unser fisch htte anscheinen flossenfäule bekommen, wirs sind ins fachgeschäft gegangen und uns wurde geraten das wasser sofort zu wechseln! haben wir auch gemacht, gestern und heute. der fisch ist anscheinend total gestresst (wir haben gestern noch einen aquariumhintergrund gekauft an dem er die ganze zeit seine kiemen aufstellt) und er ist total schwarz am kopf, ungefähr wie auf diesem bild : http://www.picbutler.de/bild/188142/betta5verklh0nht.jpg

 

ich habe jetzt erstmal eine decke über das aquarium gehängt das mit er sich wieder abregt, denn bei aquariumlicht (das leider total grell ist und wir nochmal neue lampen kaufen gehen) flippt er noch mehr aus ...

 

 

wie schaffe ich es ihn endgütig zu beruhigen? wasserwechsel muss noch über einpaar tage leider gemacht werden, und neue pflanzen eingepflanz werden, weil die allten weiße punkte bekommen hatten und am vergammeln sind.

 

PS: er ist alleine! noch...

...zur Frage

Ausversehen auf/gegen welpen getreten (Schlechtes Gewissen)?

Also mein Welpe (yorkshire terrier) ist jetzt 2 Monate alt also 8 Wochen. Wir haben ihn jetzt seit einer Woche und er hat sich schon gut bei uns eingelebt. Ich war bei der Nachhilfe, kam nachhause und hab nach Ihm gesehen er lag schlafend in seinem korb, was mich gewundert hat, war wieso der mich nicht gegrüßt hat. Daraufhin meinten meine Eltern dass er viel gespielt und jetzt mega müde sei. Dann bin ich in die Küche und als ich wieder zurück wollte bin ich, da unser Flur dunkel und der Teppich schwarz ist auf ihn drauf oder gegen getreten. Auf jeden Fall hat er gequitscht und ich kriege das Geräusch nicht mehr aus den Ohren. Ich bin ihm dann hinterher gerannt und der hat mich abgeleckt. Gefühlte 2 Minuten. Hassen tut er mich also nicht. Aber da er direkt weiter geschlafen hat weiß ich nicht ob es ihn ganz gut geht ich habe jetzt mega schuldgefühle und will weinen oder mir selbst weh tun. Was kann ich tun.?

...zur Frage

Tierheim melden oder beim Vermieter beschweren?

Also beim Tierheim melden würde mir am ehesten in den Sinn kommen. Meine Nachbarin geht nie mit ihren Hund Gassi.Ist fast nie zuhause-kümmert sich wahrscheinlich nie um ihren Kleinen :( Der arme Hund ist die ganze Zeit am bellen (ununterbrochen-auch nachts).

Halte es nicht mehr aus. :(

Was soll ich machen? Was würde mir das Tierheim raten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?