Tierpfleger im Bereich Forschung und Klinik?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du gegen Tierversuche bist, warum ziehst du es überhaupt in Erwägung? Die Frage wird dir im Vorstellungsgespräch eh gestellt und wenn du dann nicht hervorragend schauspielern kannst, dann durchschaut dich der Chef eh. Und einen Tierversuchsgegner stellt niemand ein.

Davon abgesehen, wenn du gegen Tierversuche bist, warum willst du dann für die nächsten 40-50 Jahre da drin arbeiten. Du kannst nicht einfach Forschung und Klinik lernen und dann im Tierheim arbeiten. Das sind zwei verschiedene Ausbildungen. Vor allem hast du in Klinik und Forschung fast immer nur mit Mäusen zu tun, was dir im Tierheim nicht viel bringt.

Vorteile im Tierversuchsbereich: bessere Bezahlung, sicherer Job, man kann aktiv im Tierschutz im Versuchsbereich mitarbeiten, denn der Tierpfleger ist der, der dafür sorgt, dass es den Tieren gut geht. Er ist auch für das Training, z.B. Clickern in vielen Insituten, zuständig, aber auch fürs Knuddeln und Liebhaben, sofern es der Versuch zulässt. Und wer glaubt, Tierpfleger für Klinik und Forschung wären irgendwelche herzlosen Tierquäler, der hat echt wenig Ahnung.

Was ich dir vorschlagen würde: such dir ein Tierheim, das auch ausbildet. Mach da ein FSJ und überzeuge die in dem Jahr, dass du dann im nächsten Jahr lernen kannst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich unterstützt du durch die Arbeit dann die Forschung.

Als Tierpfleger sind Ausbidlungsplätze generell rar und es macht nur Sinn, wenn man in der Nähe eines großen Zoos o.ä. lebt, zu Anfang der Ausbildung Übernahmegarantie bekommt (utopisch) oder deutschlandweit umzugsbereit ist, um später eine Stelle zu bekommen. 

Wie wäre es alternativ mit tiermedizinische Fachangestellte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pipepipepip
08.03.2016, 18:09

Hab ich mir auch schon überlegt. Allerdings nehmen die Praxen bevorzugt angehende Tiermedizinstudenten :/

0

Ich an deiner Stelle würd mir was anderes suchen, mein Vater ist btw der Ausbilder dieses Landes XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?