Tiermedizin/Tiermedizinischer Fachangestellter!Wichtige Frage!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo jojo, schau mal hier, da stehen die Voraussetzungen.

http://www.uni-pur.de/studienrichtung_tiermedizin.php

Die Plätze sind sehr rar, darum ist ein nc (numerus clausus; Durchschnittsnote vom Abitur) von 1,1 bis 1,7, je nach Bundesland und Wartesemester nötig.

Moin, ja um Tierarzt zu werden kommst du um ein Abitur nicht drum herum. Um Tiermedizinische Fachangestellte zu lernen reicht ein Hauptschulabschluss, je nachdem was der Arbeitgeber verlangt. Ich habe einen Realschulabschluss und habe Tiermedizinische Fachangestellte gelernt, in meiner Berufsschulklasse war alles vertreten, hauptschüler, realschüler und abiturienten. Die leute mit Abitur haben die Ausbildung allerdings nur angefangen, weil sie auf ein Studienplatz für Tiermedizin gewartet haben.

Dein Berufs-Wunsch in Ehren, aber daran hättest du denken sollen, bevor man dich auf die Hauptschule abgeschoben hat - denn ohne Abi und Studium gibt es keine qualifizierten Berufsgänge in dieser Richtung ...

Um Tiermedizin studieren zu können, brauchst du das allgemeine Abitur. Dieses kannst du nach der Werkrealschule durch den Besuch eines Berufskollegs, beruflichen Gymnasiums oder allgemeinbildenden Gymnasiums erreichen. Allerdings musst du dann auch eine 2. Fremdsprache lernen.

Wenn du allerdings vor Studienbeginn eine Ausbildung in tiermedizinischen Bereich (wie deine Ausbildung als tiermedizinischer Fachangestellter) nachweisen kannst, dann verbessert sich dein Abiturschnitt um 0,3.

Als Tierarzt musst du studieren und dazu brauchst du Abitur. Für den Tiermedizinischen Fachangestellten rechtlich nichts vorgesehen, aber in der Praxis werden Menschen mit Hochschulabschluss bevorzugt. So gegoogelt vor 2 Minuten.....:))))

Was möchtest Du wissen?