10 Antworten

Sieht nach Katzen Kot aus. Die Streifen gerne mal in der Nacht durch Nachbarsgarten und setzten ihre Markierung um ihr Territorium auszumachen. Auch nicht jede Katze vergräbt ihren Kot, was ja auch dem Rasen auch gar nicht möglich ist.Wir haben hier jede Menge Wildkatzen bei uns laufen und die wenigstens buddeln ihre Haufen zu. Wenn Vorher zb eine rollige Katze dort hingemacht hat ist es durchaus möglich das eine andere ihre Duftmarke dazu setzt.

Das ist eindeutig Katzrnkot. Es vergraben nicht alle Katzen ihren Kot, das aht auch seinen sin. Wenn eine Katze den Kot nicht vergräbt, denn sagt sie den anderen Katzen das es ihr Revier ist und sie Ranghöher ist! Ist selbst bei wohnungskatzen so, das eine nie ihren Kot im Klo vergräbt.

Wenn das Tier aber jedesmal 2 Euro daneben legt, lass es doch kacken. Da wirste richtig reich!

Was kann ich tun gegen Katzen die den ganzen Garten "vollscheißen" (Verzeiht diesen Ausdruck)?

Hallo GF Community, wir haben Gestern im Garten drei Haufen einer Katze entdeckt, als ich heute im Garten Rasen gemäht habe habe ich noch zwei gefunden... Ich weiß nicht wann diese Fremde Katze den Garten als ihr Persöhnliches Klo auserkoren hat aber ich würde mich sehr freuen wenn es aufhört. Wir kennen den Besitzer nicht das heißt mit ihm sprechen ist auch keine Alternative... Das geht schon seit einiger Zeit so... Für Tipps die Katze Fernzuhalten wäre ich sehr Dankbar.

...zur Frage

Ist das ein telefonanschluss bzw. kann man das zu einen Internetanschluss machen lassen?

Hallo,

haben eine Garten gepachtet indem uns folgender Kasten aufgefallen ist:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/11004391103363vyx7ls8nwk.jpg

Ist das ein telefonanschluss bzw. kann man das von einem provider zu einem internetanschluss machen lassen, sodass wir internet im garten haben?

...zur Frage

Darf man ein Pferd im Garten haben?

Meine Nachbarin hat auf einmal ein großes Pferd im Garten, ich habe mich voll erschrocken.

Darf man das einfach im Garten stehen haben?

...zur Frage

Wie werden wir den Tierkot in unserem Garten los?

Hallo liebe Community,

seit geraumer Zeit finden meine Familienmitglieder und ich regelmäßig Tierkot in unserem Garten. Das ist nicht nur ekelig, es stinkt auch noch furchtbar und macht zudem unsere heißgeliebten Pflanzen kaputt.

Leider wissen wir nicht, wer oder besser was für diese „beschissene Situation“ verantwortlich ist, denn ob es sich um Katzen-, Hunde-, oder vielleicht sogar Marderkot handelt, können wir nicht feststellen, da wir persönlich nur Erfahrung mit Kleintieren haben. Allerdings würden wir dem Ganzen gerne ein Ende bereiten und das auch noch so schnell wie möglich.

Nur ist es etwas schwer dem Täter auf die Spur zu kommen, da die Haufen in der Regel nur über Nacht auftauchen und der Garten dazu relativ groß und auch verwinkelt angelegt ist. Zudem haben wir eine große Nachbarschaft in der sehr viele Katzen aber auch viele Hunde leben.

Nun die eigentliche Frage an euch: wie können wir das Tier vertreiben? Wir haben es schon mit der sog. „Verpiss-dich-Pflanze“, ausgestreutem Kaffeesatz/Pfeffer, und sogar stark riechende Sprays aus dem Gartenhandel probiert. Leider war nichts davon von Erfolg gekrönt. Und auch eine Kamera aufzustellen erscheint uns nicht als Sinnvoll, da wir somit zwar das Tier in flagrante erwischen würden, doch wir wüssten noch immer nicht, wem es gehört und wen wir zur Rede stellen sollten. (Auch Hunde werden in unserer Nachbarschaft gerne ganztägig laufen gelassen.)

Falls ihr eine Idee habt, wie wir Katzen, Hunde oder Marder dauerhaft vertreiben, oder wie wir dem Tierhalter endlich mal die Leviten lesen können, meldet euch bitte. Wir sind um jeden guten Tipp dankbar!

Liebe Grüße, Ranunculae

...zur Frage

Immerwieder Kot im Garten

Hallo Zusammen,

in unserem komplett eingezäunten Garten finden wir neuerdings immerwieder Tierkot auf dem Rasen. Da der Garten komplett eingezäunt ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass es von einem Hund stammt. Eine Katze würde auf das Grundstück kommen, aber nach einer Katze sieht es nicht aus. Für einen Igel eher zu groß und für einen Fuchs nicht dünn genug. Es sind richtige 2-5 cm lange Würstchen. Leider weiß ich nicht wie man hier ein Foto einbindet, aber ich hätte welche.

Kann mir jemand helfen? Wie bekommt man so etwas raus?

Gruß Philipp

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?