Tierische Schmerzen man. -.-

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Wenn die Schmerzen so schlimm sind, weshalb gehst Du dann nicht zum Arzt? Heute wär genug Zeit gewesen. Hast Du weitere Beschwerden, Fieber, heller Stuhl, gelbes Augenweiß? Sind die Schmerzen rechts, wellenförmig (kolikartig) und strahlen sie nach hinten ins Kreuz aus?

In diesem Fall wäre an eine Gallenkolik zu denken. Das ist nicht nur tierisch schmerzhaft, sondern kann durchaus auch mal gefährlich werden, wenn die Gallenblase sich entzündet. Alternativ ist an eine Bauchspeicheldrüsenentzündung zu denken. Hier sind die Schmerzen mehr eher gleichförmig und in der Mitte und sie strahlen gürtelförmig nach hinten aus. In beiden Fällen besteht höchste Eile, den Arzt zu konsultieren!!

Auch eine Nierenkolik ist sehr schmerzhaft, doch die Ausstrahlung geht mehr in Richtung Hoden.

Kann total viel sein... da ist ja auch der Magen. Vielleicht hast du was schlechtes Gegessen und jetzt Magenprobleme... oder eine Zerrung weil du dich heftig bewegt hast, da sind ja auch Muskeln... oder ein verletztes Organ... also ich hab keine Ahnung. Aber lieber zum Arzt gehen. Gute Besserung :)

Schau mal, ob du dich hier wiederfindest:

http://de.wikipedia.org/wiki/Intercostalneuralgie

Nur so eine Idee, weil mich das vor nicht allzu langer Zeit auch mal für einige Tage ganz schrecklich geplagt hat.

Ein starkes Schmerzmittel wäre in dem Fall eine Erstmaßnahme, schlafen kannst du wahrscheinlich besser im Sitzen als im Liegen...... geh morgen zum Doc, falls du kein ordentliches Schmerzmittel hast...das solltest du dir im Moment unbedingt "gönnen", damit sich die Muskulatur wegen der Schmerzen nicht immer weiter verkrampft.

Wenn das auf der rechten seite ist und immer in abständen kommt und man kann nicht liegen,würde ich auch ungemein auf die Galle tippen,habe miene schon draußen,ich hatte ein jahr lang schmerzen,gehe schleunigst zum arzt!Dann wird dir blutabgenommen und geschaut wie dei entzündungswerte sind!Gehe morgen erstmal in die apotheke und kaufe MCP tropfen oder tabletten und ibuprophen!Gute besserung

Eine Ferndiagnose verbietet sich hier, ohne nähere Angaben zu Alter, genauer Schmerzlokalisation und sonstigen Umständen.

Typische Ursachen für solche Symptome wären (wild zusammengestellt und nicht abschließend):

  • Verspannung/Zerrung der Rippenmuskulatur
  • "verrutschte Rippe"
  • Interkostalneuralgie
  • Magengeschwür
  • Magen-Darm-Grippe
  • Lungeninfektion
  • Spontanpneumothorax
  • Lungen- oder Zwerchfellverletzung
  • und so weiter - da gibt es noch weit mehr, was an dieser Stelle wehtut

Bitte beim Arzt abklären lassen.

Wenn es sich akut verschlechtert und zu Bewusstseinsproblemen, starken/stärksten Schmerzen oder anderen bedrohlichen Zuständen führt, dann bitte sofort den Rettungsdienst verständigen (Notruf 112).

Gute Besserung!

Ich persönlich würde abwarten, aber du könntest in ein nahe liegendes Krankenhaus fahren.... da ich sehr oft oft keine luft bekomme würde ich dir auch mal so erzählen, dass man in solchen momenten die arme hochnimmt, dabei versucht ief einzuatmen und dann bei fallen der arme wieder ausatmet...

Darf man fragen, wieso du noch nicht beim Arzt warst?

Hast du Atemnot?

Tut es mehr weh, wenn du drauf drückst?

Wird der Schmerz in einer bestimmten Position weniger?(Stichwort Fötusstellung)

Solltest du Atemnot haben, oder bekommen... Krankenhaus.

Sollte der Schmerz stärker werden... Krankenhaus.

Ferndiagnose ist bei "Akutem Abdomen" einfach nicht drin. Das kann dir nur der Arzt sagen, was es ist. Es könnte ein eingeklemmter Nerv im Rücken sein, ein kollabierter Lungenflügel, oder eine angeschwollene Milz... oder ganz simpel Blähungen.

Eine sichere Ferndiagnose ist also einfach nicht möglich. Wenn es zu schlimm wird, ruf dir einen Krankenwagen. Lieber 1x zuviel, als 1x zuwenig.

MfG

Juliiian 28.01.2012, 00:27

Sie waren schon so stark , dass ich geweint habe man..

0
Shogun1000 28.01.2012, 00:42
@Juliiian

Ja "man", dann frage ich mich umso mehr, wieso du noch nicht beim Arzt warst?

Also ab in die Notaufnahme, wenns dir so schlecht geht!

Wieso vorm Pc sitzen und fremde Menschen nach einer Ferndiagnose fragen, wenn du auch Rat von einem richtigen Arzt bekommen könntest?

Bei solch starken Schmerzen, ist es keine Schande, einen Krankenwagen zu rufen. Vorallem wenn sie schon 24h andauern. Dann sind es nämlich wahrscheinlich auch keine Blähungen.

0
baertl 28.01.2012, 01:00
@Shogun1000

Und das nächstemal gleich am Freitag tagsüber zum Arzt gehen. Die Kollegen vom Krankenwagen freuen sich immer ganz besonders, wenn man um 01:00 Uhr nachts rausgepfiffen wird für Dinge, die schon fast 24h bestehen. Falls es aus Deiner Sicht nicht anders geht, bitte trotzdem nicht vom Notruf abhalten lassen.

Freundlich bleiben hilft, dass die Kollegen nicht allzu sauer sind. :)

0
AaronDark2 28.01.2012, 10:57
@baertl

Die RDler freuen sich sogar sehr, nachts nicht nur chillen zu müssen. :D Mal vom Chillen weggepiept werden und nen Herzinfarkt zu fahren.. :D

0

da befindet sich der dickdarm und tw der magen! was schlechtes gegessen? verstopfung? blähungen?

mein tipp: arzt aufsuchen...NUR er kann dir helfen!

hinlegen und ausruhen. du hast wahrscheinlich zu viel druck drauf.

Geh doch zum Arzt und lass es anschauen.

Das könnte eine gebrochene oder angebrochene Rippe sein ... ist wirklich nicht schlimm - tut aber weh! An sonsten (kommt auf die Seite an) ... Galle, Leber ... Werden die Schmerzen bei absoluter Ruhe - stärker ... also laufend stärker? Hol bitte SOFORT einen Bereitschaftsarzt.

LG Bernd

ich würde mal zum arzt gehen..

Hier kann dir keiner ne gute Antwort auf die Frage geben>>>Geh zum Arzt!

ich meine seit gestern um 3 uhr morgens.

Was möchtest Du wissen?