Tierheimrechnung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube nicht, dass die Euch abzocken wollen oder so - Verhaltensauffälligkeiten können auch Anzeichen von ansteckenden Infektionskrankheiten oder Vergiftungen oder anderen körperlichen Erkrankungen sein, klar, dass das gecheckt werden muss... Seid zumindest so clever und legt noch ein paar Euro drauf, ganz besonders Freigänger gehören gechipt!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tierheimrechnung würde ich vielleicht noch aktzeptieren, aber die Tierarztkosten wegen "Verhaltensauffälligkeit" finde ich sehr sehr seltsan!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ihr gewartet habt, bis er auf den webseiten auftaucht, seid ihr ja sehr geduldig (um es nett zu sagen). fundkatzen werden erst nach einer gewissen zeit vermittelt, wenn sicher ist, dass sie gesund sind.eure katze hat völlig umsonst wochenlang da rumgesessen.

... das unser Kater wohl jetzt im Tierheim abgegeben wurde.

kann ja nicht sein, dann wären die kosten nicht so hoch.

man ruft die tierheime an, beschreibt seine katze und hinterlässt seine adresse und telefonnummer.

nun habt ihr die kosten zu tragen, da wird kein weg dran vorbeiführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?