Tierheim Reutlingen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe das auch schon einmal gemacht und musste zu Beginn so eine Art "Hundeführerpass" machen. Da wird Dir bescheinigt, dass Du mit den Tieren umgehen kannst, keine Angst hast etc. Danach kannst Du dann einfach jederzeit hingehen. Wenn Du aber lieber immer nur mit dem gleichen Hund rausgehen möchtest, solltest Du eine Patenschaft machen und einen festen Termin ausmachen. Dadurch wird das ganze etwas unflexibler - musst Du selbst entscheiden was Dir wichtiger ist.

danke und wie lang dauert so ne "unterrichtsstunde" ?

0

Bei uns läuft das so:

Ab 16 Jahren geht man da einfach mit seinem Personalausweis hin, sagt, dass man gerne Gassi gehen würde, kriegt dann einen Hund zugewiesen und lässt seinen Perso als 'Pfand' da.

Ruf mal bei eurem TH an,. ob das bei euch auch ab deinem Alter geht. (Oder guck auf der Webseite)

du musst dort einfach vorbei gehen und die fragen ;) kannst aber natürlich auch vorher anrufen :)

Hallo,

bei uns in Bonn geht das erst ab 18. Auch muss man hier eine Haftpflichtversicherung haben!

Ruf im Tierheim an und frag nach! Schreib Dir Deine Fragen vorher auf, so vergisst Du in der Aufregung nichts ;)

Viel Glück!

Geh einfach mal dorthin und frage nach. Die beissen nicht.

Freundlich sind die aber auch in vielen Tierheimen nicht...

0

Was möchtest Du wissen?