Tierheim :) Katze

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Tierschutzvereine verlangen in der Regel keine Gebühr, allerdings sollte man dem meist dezenten Hinweis auf die Spendenbüchse schon Folge leisten.

Morgen na das kommt darau an wie lang euer stubentiger bereits i. Tierheim gesessen hat Kost und logie würde ich mal sagen ne schöne spende für das Tierheim damit sollte es erledigt sein Aber schön das samtpfote wieder da ist Ehrlich ^^ mir wäre das sowas von egal was es kostet :-) Mieze geht vor und bitte anrufen wann ihr sie holen könnt

In der Regel verlangen die Tierheime einen Tagessatz von 10 €. Geht dieser aufgrund der Zeit über die Vermittlungsgebühr hinaus, wird oft die Höhe der Vermittlungsgebühr verlangt.

Hol deine Miez so schnell wie möglich; die arme Seele weiß bestimmt gar nicht wie ihr geschieht, vermisst dich furchtbar und sitzt hilflos im engen Käfig der Quarantänestation!

Huhu. Wir mussten 20€ bezahlen wegen Unterkunft und dan haben sie nochmal Wurmkur und Flohzeugs gegeben obwohl wir das erst gemacht hatten,aber das konnten sie ja nicht wissen. der Kleine hat so Miaut so richtig kleklich wo ich ihn gesehen und mhab ihn dan auf dem arm genommen, der kleene ey...tat mir so leid

1

Ich würde auf jedenfall etwas spenden. Es sind dem Tierheim schließlich durch deine Katze auch Kosten entstanden. Und da zahlt man doch gern ein paar Euro, wenn man die Katze so wieder gefunden hat.

Ich denke nicht. Vielleicht etwas Verpflegungsgeld für ihren Aufenthalt dort. Ich denke aber eher niocht. Über eine kleine Spende freuen sie sich aber bestimmt.

die frage hatten wir doch grade schon irgndwo...

man zahlt meist ne vermittlungsgebühr. ruf an und frag nach ob und wieviel du zahlen musst.

schön dass sie wieder da ist^^

Wieso Vermittlungsgebühr ? Es ist ihre eigene Katze die sie wieder abholt, weil sie dort als Fundtier abgegeben wurde.

2

Was möchtest Du wissen?