Tierhaltungsverbot im Mietvertrag

11 Antworten

Mittlerweile ist klar, dass Katzehaltung, sofern ausschließlich Wohnungskatzen, nicht mehr vom Vermieter untersagt werden kann.

Lediglich die Hundehaltung bedarf noch einer Genehmigung.

Im Mietvertrag wurde eine Klausel unterschriebn in der steht Wortwörtlich> Haustiere: keine . Da ich jetzt doch interesse an Katzen hätte habe ich mich etwas Schlau gemacht und im Internet nach Möglichkeiten gesucht. Hierbei bin ich auch das gestoßen : *Derartige Klauseln in Mietverträgen stellen eine unangemessene Benachteiligung der Mieter dar und sind deshalb unwirksam,

Es stimmt zwar das generelles Tierhaltungsverbot unwirksam ist, aber es ist jedoch kein Freibrief, das man jetzt Hunde und Katzen jetzt halten darf.

Das Urteil besagt lediglich, dass die Interessen aller Parteien berücksichtigt werden sollen.

Es ist dann immer noch die Entscheidung des Vermieters, mit entsprechender Begründung, die Erlaubnis zu verweigern.

Also könnte ich Praktisch meinem Vermieter diese Klausel vorlegen und Ihn darauf hinweisen das dieses Verbot nicht Rechtskräftig sein ? Und hoffen das er einsichtig ist :) Ich weiß nicht ob das einen Unterschied macht aber es ist eine private Mietwohnung.

Du bist aber nicht der alleinige Mieter??

Wenn der Vermieter Dir eindeutig beweisen kann, daß andere Mieter es nicht möchten aus diesem oder jenem Grund..hast Du die Ar...karte gezogen und mußt Dich dem fügen..könntest evtl. sogar die fristlose Kündigung bekommen holst Du Dir eine Katze in die Wohnung trotz Verbot..

0

wer kennt sich mit mietverträgen aus?

hallo, wohne seid 2007 in einer mietwohnung ,normaler mietvertrag wurde von beiden seiten unterschrieben. nach einem jahr kam der vermieter und legte mir einen neuen mietvertrag vor , angebl. wegen mieterhöhung ,schrieb auch in den neuen vertrag mietverhältnis ab 2008,was ja definitiv nicht stimmt. in dem neuen vertrag stehen auch andere klauseln als im alten . was ist nun rechtens und gültig ? der erste oder 2te vertrag ? leider hatte ich damals den 2ten vertrag unterschrieben.

...zur Frage

Kann man wenn man einmal den Mietvertrag gekündigt hat, so oft um einen Monat verlängern wie man will?

Ich wollte gern umziehen, nur leider wurde in er Gegend in die ich ziehen wollte bis jetzt nichts frei. Bei meinem Mietvertrag gibt es die Regel, dass man 3 Monate vorher kündigen muss und ich habe bis jetzt schon zweimal um einen Monat den Mietvertrag verlängert. Darf ich dies immer tun, wenn ich schon einmal gekündigt habe und die Miete immer kommt oder hatte mein Vermieter nur ein Auge zugedrückt?

...zur Frage

was wenn haustiere laut mietvertrag verboten sind?

sind da auch tiere wie kaninchen, hamster, vögel und fische mit gemeint oder nur hund und katze?

...zur Frage

Hab den Mietvertrag unterschrieben aber möchte die Wohnung doch nicht mehr, was nun?

Hab den Mietvertrag unterschrieben aber möchte die Wohnung doch nicht mehr, was nun ?

...zur Frage

Kann mein Vermieter das einfach machen?! :0 HILFE...

heii..

ich habe zwei fragen zu den rechten meines vermieters!

ich wohne in einer kleinen wohnung, meine vermieter wohnen unter mir, sie sind sehr ungepflegt und dick.. ihre wohnung stinkt furchtbar, denn sie lüften nie und haben hunde und kaninchen die nie saubergemacht werden...

ich kippe die fenster immer wenn ich nicht zuhause bin, damit alles ordentlich durchlüften kann... jetzt machen meine vermieter beweisfotos von den gekippten fenstern und meinen, dass ich nicht mehr lüften darf, weil sonst irgendwas einfrieren könnte und das sie mich für alle schäden verantwortlich machen usw.... aber dürfen die das wirklich?! einfach fotos von meiner wohung machen? und vorallem dürfen die mir das lüften verbieten?!

und jetzt zur 2ten frage, im mietvertrag steht "tierhaltung nach absprache mit dem vermieter", als ich in die wohnung gezogen bin war es mir wichtig, dass die haltung einer katze erlaubt ist. die vermieter meinten gleich ist ok, gar kein problem... jetzt wollt ich mir eine katze aus dem tierheim holen und die vermieter sagen nach dem fensterstreit plötzlich "nee, eine katze kannst du nicht halten, weil ich eine katzenhaarallergie habe", aber eigtl haben sie es mir ja schon zugesichert, ich habe leider nix schriftliches ;/ kann ich trotzdem eine katze halten?

vielen dank...

...zur Frage

Wer zahlt die Rechnung des Elektrikers, Mieter oder Vermieter

Ich habe bei mir in der Wohnung eine Lampe angebracht und nachdem ich den Lichtschalter angemacht habe ist dieser kaputt gegangen und war dauerhaft an. Ich hatte meinem Vermieter bescheid gesagt, in der Hoffnung, da er eine eigene Baufirma hat, dass er sich den Schaden anguckt und schnell einen neuen Schalter einsetzt. Dieser hat jedoch einen Elektriker beauftragt, der den Schaden dann behoben hat. Jetzt hat mir der Vermieter die Rechnung in Höhe von 164 Euro zukommen lassen, damit ich diese zahle.

Jetzt wollte ich mal fragen, wer die Rechnung übernehmen muss, da ich nicht mal genau sagen kann, ob der Schaden echt durch den Anschluss der Lampe entstanden ist, denn der Schalter war ja nicht gleich kaputt, sondern nur die Schaltung defekt. Und ist es zulässig, einen Elektriker aus der Nachbarstadt zu beauftragen, wenn es in der eigenen auch welche gibt.

Muss ich jetzt die Rechnung bezahlen oder muss der Vermieter bezahlen, da der Defekt nicht unbedingt durch mich hervorgerufen wurde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?