Tierhaare trotz Maschinenwäsche

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Waschen lösen sich Katzenhaare, die im Gewebe (Stoff) stecken und die man auch nicht mit Fusselbürste wegbekommt. Ich habe vier Katzen, da kommt einiges zusammen. Wisch doch den Dichtungsgummi der Trommeltüre gut aus, da verstecken sich Haare auch gern. Sonst ist ein Trockner ideal, das Fusselsieb ist bei mir immer voll mit Katzenhaaren, die sich beim Trocknen erst so richtig lösen. Eventuell - wenn Deine schwarzen Sachen nicht zu groß sind - gib sie in ein engmaschiges Wäschenetz oder in einen Polsterüberzug. Da bleiben dann die Haare am Überzug hängen und kleben nicht auf den schwarzen Sachen. Viel Erfolg, Schurlioma

Es waren zwar viele ähnliche Antworten, aber du hast 4 katzen und kommst zurecht. :) Ich habe drei und das gibt mir Hoffnung auf eine besserung der Situation! Hab dank!!! :-)

0

Am besten mit dem Wäschetrockner, wenn Du sowas hast.

Ansonsten wasche ich Katzentücher, -Decken und -Handtücher nie zusammen mit Kleidern. Oefter mal das Flusensieb reinigen.

Ja, das hängt in der Maschine fest. Du solltest die mal sehr gründlich (auch in den Ritzen der Dichtung) säubern, vor allem das Fusselsieb auseinandernehmen und von allem Sammelsurium befreien. Ich wasche sogar den ganzen Kram von unseren Tieren in der Waschmaschine und habe dennoch keine Tierhaare an meinen Klamotten. Aber logisch, dass ich die Sachen getrennt voneinander wasche! Der "Trick" besteht einfach in ein wenig mehr Sauberkeit als üblich. Vor allem, nach dem Waschen vom Tierkram.

Mit Haaren "verseuchte" Kleidung nur in einem Kopfkissen- oder Bettbezug mit Reißverschluss in die Waschmaschine geben. Verhindert, dass sich die Haare in der Waschmaschine ablagern und immer wieder von Neuem die Wäsche verhaart. Der Kissen- oder Bettbezug, in dem sich die Haare fangen, lässt sich nach dem Trocknen einfach ausschütteln. Diesen Bettbezug aber möglichst ausschließlich für das Waschen von verhaarten Sachen benutzen.

Was gut hilft gegen stark haftende Haare aller Art ist z. B. Paketklebeband. Einfach mit der Klebeseite auf die verhaarte Couch, oder Kleidung drücken und abziehen. So befreit man auch Pferde-Satteldecken von lästigen Haaren vor dem Waschen.

Vielleicht sind schon Haare in der Wama!

Ich wische meine Kleider, die mit Katzenhaaren voll sind auch immer vor dem Waschen ab, am Besten gehts mit Haushaltshandschuhen, diese Gummihandschuhe, damit einfach über die Kleidung wischen, einfach mit der Hand, so, wie wenn Du was abwischt, so kt^riege ich die Katzenhaare am besten weg und habe nichts in der Wama!

Villt. hast Du mal den Fehler gemacht und hast gewaschen ohne vorher abzuwischen!

Lass Die Wama mal auf 95° deer durchwaschen, ohne Waschlulver, aber so heiss, wie möglich und auch Vorwaschen, also das ganze Programm. Es gibt auch in Drogerien ein Mittel, womit man die Wama rei igen kann, also damit einen Reinigungslauf machen, wie man es machen musst, steht auf der Verpakung drauf! Also ich habe zwar noch nie sowas gebraucht, höre aber immer wieder, dass es sowas gibt! L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?