Tierhaarallergie trotz ständigen Kontakt mit Tieren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine Allergie kann sich auch im Laufe des Lebens erst zeigen. Meist jedoch im Alter. Wenn immer Haustiere da waren, dann muss es sich nicht um eine Tierhaarallergie primär handeln. Möglich auch andere, z.B. Hausstaub, Milben etc. Bei einer Tierhaarallergie handelt es sich auch nicht um das Haar als Allergen, sondern um die daran haftenden Kleinstlebewesen, Staubbestandteile etc.

Ja, man kann Allergien auch im Laufe des Lebens auch erst entwickeln. Wenn du es sicher wissen willst, musst du dich testen lassen

natürlich kann das passieren du bist ja auch tagtäglich draußen und kannst trotzdem aufeinmal eine Allergie gegen irgend welche Pollen bekommen oder auch Gräser

Hej 0katze0,

das ist durchaus möglich.

Ich hatte Jahrzehnte lang keine Allergien, aber reagiere nun seit etwa fünf Jahren heftig auf immer mehr Pollenarten. Einer meiner Kollegen hat als Fischereibiologe eine sehr üble Allergie gegen Fischschleim entwickelt.

Zwei Bekannte von mir bekamen im Laufe der Jahre Katzenhaarallergien. Ihnen wird mit Akupunktur sehr erfolgreich geholfen - mir mit meinen Problemen übrigens auch.

... und an leichte Anfälle gewöhnt man sich mit der Zeit. Für mich also kein Grund, mich nicht in freier Natur zu bewegen und für Dich doch wohl auch keiner, um Dich von einer geliebten Katze zu trennen, oder :)

Liebe Grüße

Achim

nicht trotz, sondern evtl wegen des dauernden kontaktes hat sich eine sensibilisierung gegen das tierische allergen entwickelt, und irgendwann danach traten die ersten beschwerden auf. genau so entwickelt sich eine typ-1-allergie, lehrbuchmäßig!

Nein leider nicht.

Es kommt häufiger vor das man plötzlich auf etwas reagiert .

Lass dich doch mal bei einem Arzt untersuchen - dann weisst du es sicher. Oft ist es auch einfach ein neues Futtermittel oder ähnliches und nicht das Tier selbst.

das kann passieren das man eine Allergie bekommt muss aber nicht weiß es aber auch nicht so genau.

Ja, das kann passieren.

Besonders gemein ist es, wenn man TierartIn , TierpflegerIn ist.

Ne Allergie entwickelt sich bei Kontakt mit dem Allergen. Man reagiert üblicherweise auch nicht gleich beim ersten Wespenstich.

Was möchtest Du wissen?