Tiere und ihre Tierspuren, welches Tier ist das?

6 Antworten

Die Idee finde ich super, ich stelle es mir aber für Kinder in dem Alter extrem schwierig vor.

Selbst Erwachsene können (in unserem Kulturkreis) bestenfalls grob nach "Tierfamilie" unterscheiden und müssten vermutlich einige Runden spielen, bis sie die Bilder überhaupt zuordnen könnten.

Ich denke, du solltest unbedingt eine "Vorbereitung" bzw. Erklärung planen, welches Tier was für Füße hat, warum, und was für Spuren es damit hinterlässt.

Und dir dann sehr unterschiedliche Tiere aussuchen - Hase, Reh, Hund/ Katze (würde ich zu den einheimischen Tierarten zählen, aber wegen der Ähnlichkeit nur eine Sorte nehmen), Ente ("Schwimmfüße"), Krähe ("normaler" Vogelfuß), Maus/ Ratte (Ähnlichkeit!), (Wild-)Schwein, Schlange finde ich ebenfalls spannend usw.

Wenn es nicht genug verschiedene Tiere gibt, überleg dir, ob du einige doppelt nimmst - das erhöht zwar die Chancen für Zufallstreffer, verhindert aber den Frust, dauernd an kleinen Unterschieden zu scheitern...

Alle Tier auf dem Boden hinterlassen Spuren. Selbst die Schlange. Wir haben hier viele heimische Tiere. Die aufzuzählen würde sehr lange dauern. Google nach ihnen und such Dir die passenden aus.

Wie wäre es mit Vögeln, Wildschweinen, Rehe, Wascchbären, Eichhörnchen, Hase vielleicht auch Wölfe.

Was möchtest Du wissen?