Tiere mit grauen Haaren im hohen Alter?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, viele werden auch grau bzw. weiß. Oft mehr oder weniger nur um die Schnauze, wie bei vielen Hunden. Meine alte getigerte Katze hatte die heller gezeichneten Kinn- und Schnauzenpartien am Ende richtig weiß. Ich kannte auch schon Hunde, die ein fast völlig weißes Gesicht bekamen und einen weiß schattierten Rücken, die waren allerdings sehr alt (17+). Und bei sehr alten Pferden habe ich das auch schon gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einige Tiere können tatsächlich graue Haare bekommen, bspw. der Gorilla, er bekommt den sog. "Silberrücken", einige Hunde bekommen graue Schnauzen, manche Pferderassen kriegen Flecken. Das Ergrauen ist aber niemals so Flächendeckend wie bei uns Menschen ;). Es gibt aber auch viele Tierarten bei denen so etwas noch nicht beobachtet worden ist (Kleintiere, Nager,...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reafdaw
21.08.2012, 16:19

Danke dafür:)

0

Hallo Reafdaw, also so einige Tiere kriegen graue Haare. Hunde werden meistens um die Schnaudze und im Gesicht grau. Bei Hunden die schwarz sind kann man manchmal vereinzelnt weiße Haare sehen.

Gorillas bekommen ihren Silberrücken. Katzen werden oft um die Augenpartie grau und bekommen weiße Schnurrhaare. Bei Katzen sieht man auch manchmal das die Farbe des Felles im hohen Alter nicht mehr so kräftig ist.

Pferde kriegen weiße Flecken oder weiße einzelne Haare und das Fell verliert oft seinen Glanz.

Bei Mäusen beispielsweise ist es so das sie keine grauen Haare bekommen. Die Haare um die Augen werden stumpf und brechen ab sind also kürzer weshalb sie dann kahler aussehen. Außerdem verliert auch hier das Fell seinen Glanz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reafdaw
21.08.2012, 16:39

Danke für die Zusammenfassung.:)

0

Zu den Katzen: Ich habe schon in einem Katzenforum gelesen, dass Katzen vereinzelt graue Schnurrhaare oder graue Haare über den Augen bekommen haben sollen Dies hatte ich noch nicht gesehen und war mir neu. Scheint aber kein Einzelfall zu sein, aber sehr selten... Da ich die Katzen auch nicht kenne oder untersucht habe, kann ich natürlich nicht sagen, ob dafür andere Ursachen in Frage kommen. Aber dieses Phänomen ist nur bei älteren Katzen aufgetreten, was für mich ein Argument für das Ergrauen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reafdaw
21.08.2012, 16:31

Danke für die Mühe:)

0
Kommentar von reafdaw
21.08.2012, 16:31

Danke für die Mühe:)

0

Hunde werden grau an der Schnauze und verlieren einiges an Farbpigmenten auch am ganzen Körper. Die Produktion der Farbe im Haar nimmt mit dem Alter ab und das Haar ist nur noch mit Saurestoff gefüllt, daher leider weiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reafdaw
21.08.2012, 16:15

Ah ok, aber bei Katzen zB treten diese Erscheinungen nicht auf,oder?

0

Mein Kater ist auchschon alt und hat weiße Barthaare und Augenbrauen. Sieht echt süß auß!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reafdaw
21.08.2012, 19:03

:D So ein Opa?Süß? Naja, kann ja sein;)

0

sieh dir mal einen alten Hund an.. der ist um die Schnauze herum auch grau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reafdaw
21.08.2012, 16:16

Ja, um die Schnauze herum,aber nicht am Körper meines Wissens und Katzen?

0

Was möchtest Du wissen?