Tiere kann man einschläfern lassen geht das auch mit Menschen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Einschläfern könnte man in diesem Sinne auch sagen. In Deutschland ist aktive Sterbehilfe verboten. In anderen Ländern wie der Schweiz oder Belgien gibt es direkte Vereine die den Menschen helfen sie behutsam in den eigen bestimmten Tod zu begleiten.Natürlich muss man auch dort bestimmte Kriterien erfüllen. Wird der Selbsttötung zugestimmt schreibt ein Arzt ein Rezept über ein stark Sedierendes (Beruhigendes) Mittel auf bei der die Einnahme des kompletten Preperates zur vollkommenen Bewusstlosigkeit bis hin zur Einstellung der Atmung führt. Der Mensch schläft sozusagen friedlich ein. Der Verein kümmert sich nur um Räumlichkeiten ect. bis hin zur Herstellung des Medikamentes. Einnehmen muss es letzten Endes der Mensch selber. Es gibt interessante Videos bei YouTube. Dignitas ist so ein Verein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Ist ja einfach nur eine art kjemanden umzubringen, in diesem falle würde das einschläfern wohl am ehesten der sterbehilfe entsprechen. Warum sollte das mit menschen nicht gehen? Man braucht nur ein entsprechendes gift..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machbar ist das. In den meisten Fällen gillt was für das Tier tödlich ist kann auch für den Menschen nicht ganz gesund sein. Allerdings wäre dies Mord :D Außer du schläferst dich selber ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht auch mit Menschen, ja. Aber dann heißt das nicht Einschläfern, sondern Töten und dafür kommt man ins Gefängnis. Aber technisch gesehen ist es möglich, ja. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shino22
10.11.2015, 13:36

an sich selbst

0

Sicher geht das. Aber aktive Sterbehilfe ist in Deutschland leider verboten. Momentan wird darüber aber diskutiert. Bleibt zu hoffen dass es bald legalisiert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

logisch.

funktioniert genau gleich. je nach gewicht braucht man vielleicht eine höhere dosis, aber ab da läuft es gleich ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aktive Sterbehilfe ist strafbar, passive Sterbehilfe nicht. 

Passive Sterbehilfe wird in der Schweiz durchgeführt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich geht das, es ist aber verboten. Und das Verbot wurde gerade gestern noch verschärft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht, zwar NICHT in D, aber sieh mal nach USA. Die Todesstrafen wurden bis vor kurzer Zeit noch per "Giftspritze" vollzogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man! Oder was meinst du wird in den USA bei den sogenannten Todesspritzen bei Hinrichtungen gemacht?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das geht(Theoretisch). Ist aber Moralisch bedenklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,Menschen werden nicht eingeschläfert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chillersun03
10.11.2015, 15:52

USA, Giftspritze. Ausland, Sterbehilfe.

0

Hallo shino22,

das wäre aktive Sterbehilfe meines Wissens nach und das ist, zumindest in Deutschland verboten.

Aber such mal bei Google nach "aktive Sterbehilfe" da wirst du über die aktuellen Diskussionen besser informiert.

Gruß Nighty

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist in Deutschland nicht erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shino22
10.11.2015, 13:36

also geht es nicht beim menschen

0
Kommentar von linuxisOK
10.11.2015, 13:48

doch es geht

0

Was möchtest Du wissen?