Welche Tiere kann man in der nassen Erde alle finden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da slolltest du vorher selbst untersuchen.

Na dann schnell auskurieren.... Grippe ist nicht gut.

Du meinst die Krippe, nutze Google, nutze die Bücherei. Du sollst die Lernsituation planen. Das bedeutet in erster Linie das du die Lernziele (Hauptziel, Grobziele, Feinziele) anhand der Gruppe/ des Leitthemas überlegen und ausarbeiten musst.

Welche Tiere man im Erdboden so finden kann, ob im Garten oder im Wald, das ist recht simpel.

Kleiner Tip: Du kannst mit der Kindergruppe zusammen entsprechend in den Garten gehen oder einen Waldausflug planen und dort dann mit Hilfe einer kleinen Schippe ein kleines Loch ausheben und das ausgehobene Erdreich in ein kleines Plexiglasterrarium umfüllen. So ist es sauber verstaut und man kann im Laufe der Zeit beobachten ob dort irgendein Tier herumkrabbelt/ kriecht.

Mit Grippe gehörst du ins Bett -- nicht dass du noch die ganzen Kinder in der Krippe ansteckst.

Regenwürmer und Kellerasseln vielleicht

Was möchtest Du wissen?