Tiere aus der Natur halten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja das geht, aber informiere dich bitte vorher ausführlich über die Bedürfnisse der Tiere. Ich habe mehrfach (vor allem als ich noch kleiner war) verschiedene Wasserinsekten und ähnliche Tiere gehalten oder gezüchtet.

Du musst wissen, in welchem Lebensraum die Tiere leben, was sie fressen, und ähnliches. Am einfachsten ist es, Raupen aufzuziehen und die Schmetterlinge dann freizulassen, das macht Kindern (wie alt ist deine Nichte?) großen Spaß. Tiere die ich gehalten/gezüchtet habe sind verschiedene Raupen, Bachflohkrebse, Wasserskorpione (klingt gefährlich, sind aber harmlos), und ein paar Landinsekten. Wenn dich das Thema interessiert kannst du mal bei actias.de vorbeischauen, das ist ein Forum für Insektenzüchter (vor allem Schmetterlinge). Ich heiße da "Jakob" (falls du noch Fragen hast).

An alle hier die meinen das wäre ethisch verwerflich: Was ist falsch daran, Kinder Insekten aufziehen zu lassen? Wenn sie beispielsweise Raupen pflegen, lernen sie verantwortung z.B. für Tiere zu übernehmen, und können die Metamorphose einer Raupe zum Schmetterling in echt miterleben, anstelle der Lehrfilme im Biounterricht in der Schule. Als Kind habe ich mich riesig gefreut, als meine Raupen sich verpuppt haben, und dann die Schmetterlinge geschlüpft sind. Ein paar Mal konnte ich das sogar direkt beobachten. Für ein Kind ist das ein phantastisches Erlebnis. Die Schmetterlinge habe ich dann freigelassen, also habe ich der Natur nicht geschadet.

Bei Raupen muss man beachten dass sie in der Regel nur eine einzige Pflanzenart fressen, man muss also wissen welche Art man hat, und was sie frisst. Ideal zur aufzucht sind Tagpfauenauge, Kleiner Fuchs und Landkärtchen, die fressen Brennesseln und verpuppen sich direkt an der Pflanze und sind leicht zu finden, da sehr häufig. Idealerweise sucht man die Raupen im Frühjahr/Frühsommer.

wenn sie die natur liebt, sollte sie die tiere in ihrer natürlichen umgebung lassen

Du liebst nicht die Natur!

sonst würdest du sie in Ruhe lassen.

Ich finde es verwerflich Wildtiere aus der Natur zu "rauben", um sein Ego damit zu befriedigen.

Genieße doch einfach die Natur wie sie ist!

Kauf deiner Nichte eine tolle Kamera, damit kann sie die Natur einfangen ;)

Wie würdest denn du reagieren wenn man dich einfängt und in einem Glaskäfig herein steckt.

Also lass die Tiere in ihrer Natur einfach in Ruhe.

Hast du das gleiche nicht schon einmal gefragt? Wie wäre es mit einem richtigen Haustier? Spinnen und Krabbelviecher gibt es auch im Tierladen.

Lasst die Tiere doch bitte in der Natur, wo sie hin gehören. Es wäre eine Quälerei, wenn sie erst frei gelebt haben und dann plötzlich in Gefangenschaft leben müssen.

Was möchtest Du wissen?