Tiere - Sind Zirkusse noch zeitgemäß?

8 Antworten

Ein Zirkus mit exotischen Tieren ist heute nichtmehr zeitgemäß, die Haltung ist zu kompliziert um sie artgerecht zu gestalten.

Hunde, Esel, Ponies etc. kann man dagegen durchaus vernünftig halten wenn der Standort stimmt. Als domestizierte Tiere lassen sie sich auch gut trainieren, haben sogar Spaß an der Sache wenn man es richtig angeht (warum sonst gäbe es Trickdogging, Dogdancing, freie Dressur, Zirkuslektionen...) Das darf man auch durchaus einem Publikum vorführen.

Dann gibt es auch noch Zirkusse in denen es garkeine Tiere gibt sondern nur Mneschen, da kann nichtmal der strengste Tierschützer drüber schimpfen ;)

Tiere im Zirkus das ist nicht artgerecht.

Das ist eine Pauschalaussage. Kannst Du die auch pauschal (für jede einzelne Tierart die ggf. in einem Zirkus gehalten wird) belegen?

Sind Zirkusse noch zeitgemäß?

Dazu gab es hier schon diverse Diskussionen. Die findest Du sicher über die Suche (Lupe oben rechts), wenn Du da mal "Zirkus" eingibst.

Meine Ansicht zum Thema:

Eigentlich ganz einfach. Es wird schließlich niemand gezwungen Eintrittskarten zu kaufen.

Mehr als eventuell Hunde finde ich gehören nicht in den Zirkus.

Wenn ein Zirkus einen fixen Standplatz hat vl noch Pferde, Ziegen, Schafe oddr dergleichen, natürlich artgerecht gehalten

Zirkusse sind durchaus noch zeitgemäß, wenn sie auf Tiere verzichten. Es gibt bereits einige Zirkusse die genau das tun und trotzdem Erfolgreich sind, wie der Cirque du soleil.

Ein Zirkus braucht keine Tiere, die auf engem Raum eingesperrt sind. Es gibt auch viele andere Attraktionen. Ein Zirkus ist zeitgemäß, wenn er auf die Tierhaltung verzichtet.

Was möchtest Du wissen?