Tierchip Erfahrung mit Sendereichweite

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hallo.. in der rfid-technik gibt es tatsächlich transponder mit verschiedenen reichweiten.. es gibt aber für jede anwendung eine ISO.. für tierkennzeichnung sind es: ISO 11784 ISO 11785: FDX, HDX, SEQ ISO 14223: advanced transponders .. hier werden verschiedene technische eigenschaften beschrieben unter anderem auch die Frequenz.. wenn euer gewünschter chip diese ISOs unterstützt dann darf er nur im LF-Bereich funken mit 50-300 kHz.. bei diesem Standard wird eine maximale Reichweite von 50cm angegeben.. Das sollte euer Transponder normalerweise auch schaffen.. Die Reichweite einschränken kann zum Beispiel hohe Luftfeuchtigkeit.. Stückpreis im Einzelkauf sollte bei ca. 5 € inkl. Injektor liegen..

Was möchtest Du wissen?