Tierazt untersuchung?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Der Tierarzt ist auch bei Hauskatzen wichtig. zumindest die Impfung gegen Katzenschnupfen/Katzenseuche und Entwurmung sollten schon sein.

bei einem schnellen checkup wird lunge und herz abgehört, augen und ohren angesehen, zähne und zahnfleisch untersucht. Das Fell wird nach parasiten angesehen und die Tiere werden gewogen.

wieviel das allein kostet weiß ich nicht. ich kombiniere checkup und krallen schneiden gleich m it dem Impftermin.

Ab einem bestimmten alter sind regelmäßige blutuntersuchungen zur Vorsorge ratsam.

Natürlich, wenn irgendwas auffällig ist, solltest du ohnehin zum arzt. regelmäßige untersuchungen sind ratsam, da katzen sehr lange schmerz verbergen können.

Sag doch einfach dem Tierart das Du die Katze gefunden hast und sie selber behalten möchtest. Die erste untersuchung ist dann umsonst in der Regel. Du mußt zum Tierazt wegen den Würmern oder Katzenschnupfen das ist gefährlich für eine Katze

DS2170 01.10.2010, 15:01

Okay... und was kostet sowas? Übrigens niest sie manchmal..

0
Biggi2007 02.10.2010, 15:47

angelika1095, wieso gibst Du hier jemanden den Rat zu lügen? Das ist ja wohl das allerletzte!!!

0

Nun, Hauskatzen sind nicht so gefährdet wie Draußenkatzen weil sie sich nicht so leicht infizieren können. Aber auch der Mensch schleppt Keime in die Wohnung die gefährlich werden können. Impfungen sind nicht verkehrt. Zum Tierart gehen und nur mal durchchecken ohne Befund liegt so bei ca 5 Euro glaub ich. Wenn Du nicht ab und zu mal zur Kontrolle gehts und etwas zu spät entdeckt wird, könnte es Dir aber noch sehr Leid tun , weil deine Schmusekatze vielleicht hätte gerettet werden können wenn man nicht so geizig gewesen wäre.

Wieso hast Du Dich nicht kundig gemacht, bevor Du Dir die Katze geholt hast. Du bist genau wieder so ein Fall von den Menschen, die sich unüberlegt Tiere anschaffen. Geld für den TA sollte schon vorhanden sein, und wenn man nicht viel hat sollte man sich monatlich etwas zurück legen. Dein armes Fellknäuel muß jetzt unter Deiner Gewissenlosigkeit leiden. Zähne kaputt, Krallen viel zu lange, niesen, ect. (das könnte Katzenschnupfen sein). Kratze irgendwie Geld zusammen und dann ab marsch zum TA, evtl. kannst Du die Rechnung auch in Raten bezahlen. Solltest Du nicht gehen, gehört Dir die Katze abgenommen.

DS2170 02.10.2010, 16:55

Vielen Dank, dass meine Entscheidung den Tierarzt von meinem Taschengeld zu bezahlen so begrüßt wird.

0

Wie alt bist Du denn? Wer hat Dir erzählt, dass Katze nicht zum Tierdoc müssen? Lebst Du auf einem Bauernhof? Die Gebührenordnung von Tierärzten kannste im Internet finden. Wenn Deine Katze Freigänger ist, wäre zumindest eine FIP- und Tollwutimpfung auch in Deinem Interesse zu empfehlen.

DS2170 01.10.2010, 15:02

Nein, ich wohne nicht auf dem Land. Ich habe nur irgendwann mal gelesen, dass <HAUS>Katzen nicht zum DOC müssen, weil die solche Impfungen etc nicht brauchen :/

0

Katzenschnupfen

Silberwasser mit destilliertem Wasser (Pestalozzi-Apotheke, Lörrach) auf nüchternen Magen eine Pipette voll 1:5 verdünnt zwischen den Mahlzeiten und Getränken zu schlucken geben, am besten mehrmals täglich. Bei Verstopfung helfen Diät, Lecithin-Granulat, Olivenöl mit Knoblauch und tausend Tipps aus dem Internet.

Chamomilla LMXII (Kamille - ein Kindermittel bei Erkältungskrankheiten) nach Anleitung … mit einer Pipette voll aus einem Glas abgekochtem Wasser bis zu 10 Tagen zu schlucken geben, seitlich ins Mäulchen. Katze kriegt mindestens einen Tag lang eine Erstreaktion mit Fieber und Rötungen und ist den ganzen Tag aufgekratzt und leider unerträglich verärgert. Nie ins Getränk oder Futter mischen, sonst gibt´s damit lange Zeit Probleme.

Bei Bindehautentzündung reichlich Silberwasser mit etwas Watte und eine Dilution Chamomilla niedrigster Potenz (D3) stark mit Wasser verdünnt täglich auf ihre geschlossenen Augenlider streichen. Und dasselbe Chamomilla D3 täglich mit Pipette zu schlucken geben, das erhöht die Wirkung von LMXII.

Silberwasser wirkt antibiotisch und (nur) die Kamille heilt.

Behandlung am besten vor der Fütterung mit dem Duft des Futters vor der Nase und möglichst in schläfrigem Zustand, nicht wenn Mietz spielen und toben will. Und vorweg auf dem Schoß streicheln und ganz hoch loben, was für eine besonders feine und hübsche Mietzi sie ist, bis sie schnurrt.

Katzenschnupfen mit Asthma habe ich bei meiner jungen Katze innerhalb von 4 Wochen mit Silberkolloid und homöopathischen Mitteln weggekriegt.

Auch kranke Katzen müssen zum Tierarzt, ab und zu sollten sie auch geimpft werden und eine Wurmkur machen.

Das wird nix bringen! Die Krankheiten kommen erst im hohen Alter! Und da gibt es viele! Von Zahnkrankheiten bis Dahinsiechen ist alles dabei! Und wird teuer!

Katzentraum 01.10.2010, 15:03

die werden nicht erst im hohen alter krank, oder werden wir auch erst im pensionsalter krank? klar da kommen dann vermehrt die richtig harten sachen, aber krank wrden können sie so auch. und je nach veranlagung und ernährung können zähne und zahnfleisch schon früh hinüber sein. und das tut sehr weh..nur fällt das nicht auf da die katze den schmerz nicht zeigt.

0
DS2170 01.10.2010, 15:05

Ist schon relativ alt.. Die Zähne sehen schlimm aus, die Krallen sind ganz kaputt... :(

0

Wieso sollten Hauskatzen nicht zum Tierarzt müssen?

Ich hoffe sie ist wenigstens grundimmunisiert? Also als Kitten geimpft worden? Sonst hol das nach...

Ist sie nicht einsam so ganz allein?

DS2170 01.10.2010, 15:00

Ja, diese ganzen Grundimpfungen hat sie schon bekommen. Allerdings mache ich mir langsam sorgen um sie, ihre krallen sind total versplittert (Ja, ein Kratzbaum steht hier, den ignoriert sie aber gekonnt) und ihre Zähne sehen auch nicht schön aus... da gehen so braune Streifen runter und ihr Maul stinkt echt bestialisch(!) sowas habe ich bei einer Katze noch nie gerochen, nur bei meiner...

0
Birmli 01.10.2010, 15:03
@DS2170

Na dann looooos. Solltest längst dort gewesen sein.

0
Katzentraum 01.10.2010, 15:05
@DS2170

oje, dann abmarsch! Die krallen nutzen sic bei hauskatzen nicht grandios ab, da kanns schon sein das man sie regelmäßig kürzen muss. die zähne hören sich gar nicht gut an. und sowas tut sehr weh! kennt man ja wenn man zahnschmerzen hat. eventuell muss da gezogen werden. du solltest also das geld für eine narkose einplanen.

0
DS2170 01.10.2010, 15:07
@Katzentraum

Nein :( Ich werde gleich Montag versuchen einen zu finden! Danke! :(

0
Birmli 01.10.2010, 15:09
@DS2170

Es ist Freitag, 15 Uhr, du hast genug Zeit jetzt einen zu finden und nen Termin zu machen.

0
DS2170 01.10.2010, 15:15
@Birmli

So spät haben die noch auf? :O

gelbe seiten durchstöber

0
Birmli 01.10.2010, 15:30
@DS2170

Natürlich.. es sind "Ärzte"... Die haben auch oft Samstags noch Sprechstunden. Und einige haben auch Notfalltelefonnummern, so dass man sie auch nachts und Sonntags etc. erreichen kann.

0

http://www.gesetze-im-internet.de/got/BJNR169100999.html

schau mal da nach, das sind aber nur richtlinien, kann auch +/- ein bissl sein

DS2170 01.10.2010, 15:05

Vielen Dank, also kann ich so mit rund 10€ für eine Untersuchung rechnen? Ich dachte immer die wollen 50-100 - So wie über die Preise gesprochen wird :O

0
Player1990 01.10.2010, 15:12
@DS2170

wenn de zu nem ordentlichen arzt gehst nicht und gewisse richtlinien sind auch gegeben, wenn de sogar nen ganz guten arzt findest, kann es sein, dass du nix bezahlen musst für die bloße beratung...also gut wir sind nun schon über 7 jahre bei unserem TA und müssen auch nichts für beratungen bezahlen. =) aber es ist auf jeden fall wichtig, dass du hingehst =)

0

Was möchtest Du wissen?