Tierarztkosten?!_____

4 Antworten

ja tierarztkosten, das leidige Thema..ich leben auch nur von Taschengeld und habe einen Hamster. ruf doch einfach mal bei einem Tierarzt an, also einer in deiner Nähe, und frag nach, wie hoch die Behandlungskosten ungefähr sind. die können dir dann genaueres sagen. also ich würde sagen, für eine Untersuching 10 - 20€ und wenn du dann noch en Medikament bekommst oder so, kommen nochmal 10-20€ dazu. also meine Augentropfen, für den Hamster haben 13,95€ gekostet, daraus setzt dich der Preis den ich angegbenhabe zusammen

Omg, was für Eltern. ôo Der Hamster ist ein Lebewesen, für das Verantwortung übernommen wurde, und dem auch tierärztliche Versorgung nicht vorenthalten werden darf, nur weil es ein kleines Tier ist!

Ich denke, du kommst da mit ca. 30€ bei weg, kann aber auch weniger, kann aber auch mehr sein. Mein Hamster hatte auch Haarausfall und das kam wegen dem Alter und der Hormone. Ich hab' 'ne kleine Flasche Vitamintropfen bekommen, wo er jeden Tag was von bekam und nach 2 Wochen wuchs das Fell wieder wunderbar. Dabei kam ich mit 15€ weg. Es kann aber auch sein, dass dein Hamster Parasiten hat, da wird das alles 'n bisschen komplizierter. Aber auf jeden Fall musst du zum Tierarzt! Frag' doch mal nach, ob der Tierarzt das auch auf 'ne Rechnung setzt, sodass du noch sparen kannst dafür oder es in Raten abbezahlst. ;)

es könnte hormohn mangel sein hatte mein hamster auch. er ist leider 2009 gestorben:( also ich würde sagen 30-40euro. und deine eltern spinnen bei hamstern ist nicht mit zu scherzen weil sie so klein sind und sie sehr empfindlich sind. und ich kan das verstehen. mir liegt mein hamster auch ganzzzzzzzzzzz doll am herzen.

Hamster hat bereits 1 Monat lang Durchfall!

Hey, Mein Hamster hatte anfangs Durchfall. Nach 1 Woche bin ich zum TA gegangen. Er hat mir Pulver fürs Trinkwasser gegeben und eine Flüssigkeit, die ich ihm 5 Tage lang geben sollte. Später ging es meinem Hamster ein wenig besser. Er hatte wieder normalen Stuhlgang jedoch hatte er trotzdem noch gelb am Bauch und alles war nass und verklebt. Jetzt geht es ihm wieder schlecht...Er schläft mehr als sonst, verkriecht sich in seiner Hütte und schläft den ganzen Tag lang und kommt selten raus, er quietscht manchmal wenn ich ihn nehme... Was soll ich jetzt tun? MUSS ich wieder zum TA oder gibt es welche Hausmittel? Habe ihm auch Kamillentee zum Trinken gegeben. In anderen Foren lese ich, dass es bereits nach 1 Woche gefährlich ist.

HILFEEEE!!!

...zur Frage

Toter Hamster beim TA abgeben. Muss ich ihn wieder aus der Schachtel nehmen?

Mein Hamster ist gestorben. Ich muss ihn wohl morgen zum Tierarzt bringen. (Garten hab ich nicht und Wald ist hier verboten.) Ich habe ihn jetzt in eine Kartonschachtel mit Streu gelegt, etwa 252520cm. Muss ich ihn dann wieder ausbuddeln und ohne Schachtel geben oder kann ich ihn mit der Schachtel abgeben und er wird mit der Kartonschachtel verbrannt?

...zur Frage

Muss meine Katze zum Tierarzt?

Meine Katze ist letzte Woche von einer anderen Katze gebissen worden. Über dem Auge. Eine Nachbarin hat dies gesehen und ist mit meiner Katze zum Tierarzt gefahren. Die Wunde wurde genäht und es gab Antibiotika. Dann kam die Nachbarin zu mir und wollte die Tierarztkosten beglichen haben. Diese habe ich auch gezahlt. Nun ruft mich die Nachbarin heute an, wo denn meine Katze sei, weil sie mit ihr zum Tierarzt fahren wolle. Auf meine Frage was Sie denn meine Katze angehe erwiderte sie nur, dass sie einen Untersuchungstermin beim TA hätte und ja wissen müsste wo die Katze sich aufhält und dass ich ja Verantwortung für das Tier übernehmen müsse, usw.

Meine Katze hat das Antibiotika bekommen, die Wunde ist soweit ich es beurteilen kann gut verheilt. Das Auge tränt nicht mehr und ist auch nicht mehr geschwollen. Die Katze frisst und benimmt sich nicht irgendwie auffällig. Daher meine Frage ob es Sinn macht den TA nochmal drüberschauen zu lassen? Von außen sieht man nichts bei der Katze. Oder macht der TA noch eine Blutuntersuchung?

Meine Nachbarin will ja unbedingt mit ihr zum TA. Kann ich es ihr verbieten? Wie sieht es da rechtlich aus.

...zur Frage

Hamster liegt im sterben - wie kann ich es ihr erleichtern?

Sorry für die vielen Fragen wegen meines Hamsters...

Mein Hamster liegt nun endgültig im sterben. Sie kann sich nicht mehr halten, hat die Augen zu und atmet nur noch ganz flach.

Soll ich sie einfach in Ruhe lassen oder kann ich ihr den Tod erleichtern? Und wieso ist sie jetzt gestorben, der TA meinte, sie hätte eine gute Change, es zu überstehen. Habe ich was falsch gemacht?

...zur Frage

Hamster gelbliche Kruste am Bauch

Huhu! Es geht um den Hamster einer Freundin... und zwar hat ihr Hamster am Bauch diese gelbliche Kruste was sie haben wenn sie zu dick sind und sie da nicht rankommen. (Sie wiegt ihn zwar nicht aber er sieht echt fetter aus als meine Hamster die ich bis jetzt hatte) Es kann keine Gebärmutterentzündung sein, weil es ein männchen ist. Ich hab gehört dass es sich entzünden kann wenn man nichts dagegen unternimmt? Meine Freundin will aber nicht zum TA weil "er nicht zu dick ist sondern es sicher nur faulheit ist und es wieder weg geht". :(

Was kann ich tun um sie zu überzeugen? Und kann sie vllt auch selbst etwas machen ohne zum TA zu müssen? (Seine Ernährung wird sie denke ich nicht umstellen... sie füttert ein Futter in dem getrocknetes Gemüse, Pellets und viele Sonnenblumenkerne drin sind. Und zusätzlich bekommt er täglich 3-5 SBK von Hand. Ich weiß nicht ob das von Bedeutung ist aber ihr Käfig ist 60x30 groß, also definitiv zu klein, und hat eine kleine Etage aber kein zu kleines Laufrad oder Plastiksachen. Sie meinte ihre Eltern hätten ihr kein größeres erlaubt.

Und dann ist ja klar dass man auf das Wohl des Tieres verzichtet und nur an seine eigenen Wünsche denkt Kopfschüttel

LG!

...zur Frage

Toter Hamster schließt Augen?

Ich musste die Woche schweren Herzens meine zuckersüße Hamsterdame einschläfern lassen :'( Als der TA ihr die Spritzen gab hatte sie die Augen offen, und auch als ich sie mit nach Hause nahm. Es war schon abends als wir wieder nach Hause kamen und bis ich "bereit" war sie ganz gehen zu lassen war es dunkel, deswegen haben wir mein Baby erst am frühen Morgen beigesetzt. Da hatte sie dann aber ihre Augen geschlossen! Bitte sagt mir, dass das normal ist! Ich muss daran denken, dass sie vielleicht noch nicht tot war und nur gelähmt oder so war und sonst alles mitbekommen hat bis sie schließlich ihre Augen geschlossen hat und für immer eingeschlafen ist. Ich vermisse meine Kleine so schrecklich :(:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?