Tierarzt Kosten für 2 Vögel (Nymphensittich), Frage wegen "Gedächtniss" etc.

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu deiner Frage wegen den Nymphensittichen kann ich dir was schreiben:

Ich würde dir unbedingt davon abraten, einen dritten Nymphensittich zu holen! Man sollte nie eine ungerade Anzahl an Vögeln halten, denn dann würde sich einer der Vögel immer überflüssig fühlen. Einer der Vögel wäre immer wie das fünfte Rad am Wagen, verstehst du? Erst ab einer Gruppengröße von 6 Vögeln kann man getrost eine ungerade Anzahl Tiere zusammen halten. Ein dritter Nymphensittich würde also sehr viel Unruhe und sogar Aggression erzeugen. Und nicht zuletzt würde einer der 3 Vögel einsam sein, weil er keinen eigenen Partnervogel hat.

Diese jährliche Vogel-Untersuchung musst du nicht machen. Das ist in meinen Augen Geldverschwendung. Ich selber lasse meine Vögel auch nicht "einfach so" beim Tierarzt begutachten. Und auch ein Vogelzüchter lässt seine Tiere nicht vorsorglich vom Tierarzt checken. So eine reine Vorsorgeuntersuchung ist nämlich sehr teuer, weil da auch mikroskopische Untersuchungen, Röntgen, Blutuntersuchung usw. gemacht wird. Das geht enorm ins Geld. Da werden deine 100 Euro kaum reichen. Sinnvoller wäre es also, wenn du dir die 100€ sparst und für Notfälle bereithältst, wenn deine Vögel wirklich mal krank sind. Es gibt zwar Leute, die ihre Vögel tatsächlich von A bis Z beim Tierarzt untersuchen lassen, aber ich halte dies für übertrieben.

iiiiMausiiii 28.08.2012, 02:10

Gut, dann spare ich wohl doch lieber das Geld für Notfälle :) Immer wieder diese Bücher die man wer weiß wie oft gelesen hat xD.

Und mit dem 3 Nymphen überleg ich mir dann, vll. dann doch aus 2, 4 zu machen. Ich find ja die Nymphen immernoch total toll und der Lärm die die machen stört mich immerhin nicht. Aber erstmal überlegen ob und wann ich dann 2 neue Nymphen dazu hole :D

Danke dir :D

0
Ardnas17 28.08.2012, 10:56
@iiiiMausiiii

Ja, in vielen Büchern über Nymphensittiche steht auch Müll drin bzw. es wird übertrieben. Auch in manchen Internetforen oder Nymphensittich-Seiten wird gerne übertrieben. Nicht jeder Vogelbesitzer hat mal eben das nötige Kleingeld um seine Vögel vorsorglich beim Tierarzt untersuchen zu lassen... ich gehe mit meinen Vögeln auch nur zum Tierarzt, wenn mir wirklich was beunruhigend vorkommt. Ansonsten erspare ich meinen Nymphensittichen den vorsorglichen Gang zum Tierarzt, denn das ist ja auch enormer Stress für die Vögel.

Ich finde es aber sehr toll, dass du 2 Nymphensittiche hast und nicht nur einen. Denn leider gibts noch immer Leute, die bloß einen einzelnen Vogel haben. Also es wäre sicher interessant und auch schön für deine Vögel, wenn du noch 2 weitere Nymphis dazu nimmst. Allerdings sollte man das nur machen, wenn der Käfig groß genug ist usw.

0

Was möchtest Du wissen?