Tierarzt da? Dringend! es geht um ein Kaninchen...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mittelohrentzündung ist extrem schmerzhaft....(ich hab sie überlebt und meine tochter auch schon mehrmals auch als säugling) also keine panik...ich würde JETZT nicht den TA wechseln...du hast ne unmenge geld ausgegeben und das soll ER mal wieder richten OHNE zusätzliches entgeld!!!!danach aber auf jeden fall wechseln....suche dir einen kaninchenerfahrenen TA die meisten können nur hunde und katzen heilen!!-.- findest du im übrigen bei google...auch in deiner nähe... www.kaninchentreff.de/tieraerzte.htm. oder wenn der link sich nicht öffnen lässt findest dus unter .....kaninchenerfahrene tierärzte (ersteres anklicken) gute besserung deinem ninchen

Such unbedingt einen anderen Tierarzt auf der das Zeug entfernt. Normalerweise, zumindest weiß ich es, weiß man dass man es in den Mund gibt und nicht in die Ohren. Nun kann ich natürlich nicht nachprüfen bei wem die Schuld wirklich liegt und deshalb rate ich dir einfach einen anderen Tierarzt aufzusuchen der das Zeug entfernt.

das arme ninchen ! ic h würde auf jeden fall den arzt wechseln! ich denk schon das es nicht viel macht wenn der das sagt sonst würde er ja ein weiteres geschäft draus machen und irgendwas dabei tun damit er noch was verdient. versuch einfach vorsichtig mit einen taschentuch ein bisl zum abwischen und warte mal ab. sonst geh zu nem anderen arzt

danke, das werden wir auf alle Fälle machen, auch den Tierarzt wechseln (120 € haben wir für die Behandlung schon bezahlt.....)

0

Katze hat schwarze Pickel im Ohr?

Meine Katze (Wohnungskatze, 8 Jahre alt) hat bereits seit einigen Jahren kleine schwarze pickelartige Punkte im Ohr (siehe Bild). Einer dieser Pickel wurde immer größer. Milben, etc. wurden bereits ausgeschlossen. Sie hat auch relativ viel krustigen dunklen Ohrenschmalz, den ich natürlich regelmäßig entferne, denn die Gegend um die Ohren scheint sie sehr zu jucken. :(

Kein Tierarzt bisher wusste was es ist. Ich hoffe, dass mir jemand hier weiterhelfen kann.

...zur Frage

Ohrmilben bei meinem Welpen

Hallo, ich habe seit 1 Woche einen ca. 11 Wochen alten Welpen. Ich war am Donnerstag auch schon beim Tierarzt um ihn durchchecken zu lassen. Dort ist meiner Tierärztin auch aufgefallen das mein Hund 'Kratzspuren' am Ohr hinterlassen hat. Ich merke selbst das er sich sehr oft an den Ohren krazt. Die Tierärztin hat ihm schon etwas 'Pflanzliches' in die Ohren getan. Ich sollte bis morgen beobachten ob sein juckreitz vorbei geht. Morgen bin ich nochmal beim Tierarzt, um meinen kleinen Impfen zu lassen & da sie nochmal seine Ohren kontrollieren möchte. Muss ich angst haben? Sind Milben für Hunde/ Welpe gefährlich? Wie lange würde es dauern bis die Milben verschwinden?.. Vielen dank im Vorraus, Lg

...zur Frage

Um Auge fehlt Haar muss ich deswegen zum Tierarzt?

Auf dem Bild sieht man mein Kaninchen, welches um das eine Auge etwas Haarausfall hat und es um das Auge herum ein wenig verklebt aussieht. Sonst ist alles in Ordnung: der Stoffwechsel, das Verhalten und die Ohren. Muss ich damit zum Tierarzt oder reicht es wenn ich es mit wasser auswische?

...zur Frage

Ohr ist nach Mittelohrentzündung taub?

Moinsen, ich hatte seit letze Woche in einer Nacht verdammt harte Ohrenschmerzen, diese haben wir dann mit der Zwiebel und dem Nasenspray unschädlich gemacht. Ich war auch bei meinem Arzt (Montags) und der hat gesagt es ist nur leicht gerötet (also das Trommelfell) Er hat mir also kein Antibiotikum verschrieben. Nur nochmal Nasenspray.... Und wie gesagt habe ich jetzt seit 3 Tagen dieses taube Gefühl auf den Ohren. Man hört den Herzschlag dadurch und es piepst immer so ganz leise durchgehend. Es stört mich jetzt nicht aber ich mache mir halt echt sorgen weil diese Taubheit einfach nervt. Ich höre noch ein wenig durch das Ohr nur halt nicht alles. Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht?

...zur Frage

Kann es sein, dass manche Tierärzte zu viel Geld verlangen?

Kann es sein, das die Tierärzte viel zu viel Geld verlangen? Natürlich nicht alle, war mit meiner Katze bei einem Tierarzt, die Katze hatte sich am Ohr gekratzt. Bin dann mit ihr zum Arzt gegangen, die Ärztin hat sich angeschaut meinte "Ohh schmutzige Ohren" was aber nicht der Fall war. Am Ende stand ich mit eine Rechnung von 83€ da.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?