Tierarzt // Mein Kaninchen läuft Schief und zittert // HILFE!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

wenn Du/ ihr ihn unbehandelt lasst dann stirbt er! Und das wofür? Weil ihr euch nicht längst informiert habt und Deine Eltern jetzt keinen Bock hatten heute noch zu einem Tierarzt zu fahren nur weil der was weiter weg ist?

Sorry, aber ihr bzw. Deine Eltern (DIE sind für das Tier verantwortlich) sollten mit dieser Einstellung KEINE Tiere halten, wenn sie im Notfall nicht für eine ärztliche Behandlung sorgen! :(

Ihr müsst, besser heute als morgen früh, zu einem Kaninchenkundigen Tierarzt oder in die Tierklinik fahren (Die haben immer auf) und das Kaninchen behandeln lassen; das hört sich nach E.Cuniculi an, hier Infos:

Des Weiteren macht mir Sorgen:

  • Käfighaltung: Lebt das Tier ausschließlich oder Stundenweise nur in einem Käfig?
  • Einzelhaltung: Lebt das Tier alleine ohne andere Kaninchen?

Wenn Du beides mit 'ja' beantworten kannt dann macht ihr auch noch grobe, sogar tierquälerische, Haltungfehler die schnell behoben werden müssen.

Bitte:

  • bring Deine Eltern dazu heute noch in die Tierklinik zu fahren (wenn das frisch auftritt hat man noch Zeit, aber Deines hat das ja schon länger und daher muss es jetzt behandelt werden!)
  • wenn die Haltung nicht stimmt (also Einzelhaltung, Käfighaltung) und das Tier das überlebt, dann ändere die Haltung!

Hier (m)eine Übersicht wie man Kaninchen korrekt hält:

Ein Update zu dem Gesundheitsstand des Kaninchens wäre nett :)

Gruß

Ich bin schockiert, dass du mit dem armen Tier nicht schon längst beim Tierarzt warst! (und jetzt behaupte bloss nicht Wochenende, es gibt Notfalltierärzte und Kliniken)

Hört sich nach e.coli an. Überleben nicht alle. Und erst Recht nicht wenn sie nicht sofort zum Tierarzt kommen. Und ich meine SOFORT. Das es noch lebt grenzt an ein Wunder

Disintegrated 03.07.2017, 19:36

Absolut richtig! Klingt aber eher nach E.c. als E.coli. 

Ist eine Zoonose bei Kaninchen. Sprich das bei Deinem Tierarzt bitte an- und zwar schnell!!!!!!!

3

Hier findest Du bestimmt auch schon einen Notruf für euch, wenn Du schon nicht selbst recherchierst:

http://www.löffeltreff.de/notfall/notdienste-bundesweit.php

Sprich den Tierarzt auf E.c. an (Encephalitozoon Cuniculi)! Es klingt verdächtig danach. Falls es das sein sollte, braucht Dein Kaninchen schnellstens Panacur, Antibiotikum und hochdosiertes Vitamin B

Schreib Dir das auf, damit Du es nicht vergisst- viele Tierärzte sind nicht auf Kaninchen spezialisiert und kennen sich mit der Erkrankung nicht so aus. 

VanyVeggie 04.07.2017, 15:13

Sorry, muss das irgendwo noch ergänzen da ich es leider schon oft erlebt habe: 

Vorher aber bitte unbedingt abklären, ob es sich wirklich um E.C handelt. Es haben weitaus weniger Kaninchen E.C wie man glaubt. Die meisten leiden an einer Ohrenentzündung, die Jahre unbehandelt bleibt, was schreckliche Schmerzen und fatale Folgen bedeutet. Oft reicht es nicht in die Ohren zu schauen, wenn die Entzündung tiefer liegt kann man das nur im Röntgenbild sehen. Es kommen auch noch andere Ursachen wie z.B Hirntumore in Frage. Daher bitte unbedingt E.C über Titerbestimmung im Blut diagnostizieren. 

2
Disintegrated 04.07.2017, 17:59
@VanyVeggie

Damit hast Du vollkommen Recht, VanyVeggie, deshalb habe ich auch geschrieben, dass sie darauf ansprechen soll und "falls es sich bewahrheitet"! Auf eine Untersuchung sollte man immer bestehen und sich eben auch einen kaninchenerfahrenen Tierarzt suchen!

Verschiedene Ohrenerkrankungen, Tumore oder auch echte Epilepsie werden oft bei der Diagnostik vernachlässigt und kann zu Fehlbehandlung führen. Eine Titerbestimmung ist schnell gemacht! 

Durch die typischen "Vermehrerbuden" verbreitet sich E.c. aber doch recht stark unter den Hauskaninchen, so dass es unbedingt bedacht werden sollte, wenn oben genannte Symptome auftreten.

Danke für Deine Ergänzung, VanyVeggie!

2

Wie geht es Deinem Kaninchen denn heute und was hat der Tierarzt gesagt? Wir können Dich bestimmt noch mit guten Tipps unterstützen!

Drücke dem Kleinen die Daumen!

Morgen hast du spätestens einen Kaninchenbraten, wird sicher lecker. Denke, dass die Tierärzte hier auf gutefrage.net sicher deinem Kaninchen helfen können. Hört sich nach was Ernstem an, aber Sch*** drauf, ist dir ja anscheinend egal :* xox

pandoriya 03.07.2017, 19:34

Wenn es mir Egal wäre,würde ich stundenlang nicht im Internet suchen was mein Kaninchen haben könnte und da ich noch kein Führerschein habe ( weil ich noch 14 bin ) und meine Eltern jetzt keinen Tierarzt finden in unserer Umgebung kann ich jetzt auch nur noch hoffen das er bis morgen früh noch überlebt.
Danke für die Hilfe.

0
Disintegrated 03.07.2017, 20:11
@pandoriya

Wenn man sich ein Tier anschafft, sollte man auch ohne triftigen Grund wie eine lebensgefährliche Erkrankung, einen Tierarzt haben. Schließlich geht man auch zu Kontrollterminen und Impfungen! Wieso habt ihr denn keinen?

Es gibt immer einen Notfallarzt in Bereitschaft! Was hast Du denn die letzten Stunden im Netz gemacht, wenn Du nichtmal das herausgefunden hast? 

Gib bei Google "Tiernotdienst Telefon" ein und such Dir ein Ergebnis aus! Manche Ärzte sind sogar mobil und kommen zu Dir nach Hause. 

Du kannst doch jetzt nicht Däumchen drehen?!!!! Du bist verantwortlich für das Tier und es braucht Hilfe- JETZT!

3
spikecoco 04.07.2017, 18:33
@pandoriya

was für eine Antwort. Sehr verantwortungsloses Verhalten bei einem kranken Tier. 

2
spikecoco 04.07.2017, 18:34
@Disintegrated

wer sein Kaninchen in einem Käfig hält, vielleicht noch alleine, dem fehlt es leider meistens an Verantwortung gegenüber seinem Tier. 

2

Was möchtest Du wissen?