Tierarzt - Meerschweinchen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Alleine oder zu zweit?

Manchmal wird empfohlen, Meerschweinchen nicht alleine zum Tierarzt zu bringen. Da Meerschweinchen Gruppentiere sind, und das Alleinsein als zusätzlichen Stress empfinden, solle immer ein Mitschwein das Krankschwein zum Arzt begleiten. Für sehr junge Schweine (bis zum Alter von ca. 3 Monaten), die noch im Dauerkontakt zur Schweinemama stehen, ist dies auch richtig. Schweinemutti und Jungtiere sollten auch für einen Arztbesuch nicht getrennt werden und gemeinsam zum Tierarzt fahren. http://www.sifle.de/Arztbesuch.htm

Man sollte sie zu zweit mitnehmen sofern das eine Meeri nicht was ansteckendes hat und sie ohnehin getrennt sein müssen

Beides hat seine Vor und Nachteile

Bringt man das Tier alleine hin ist es natürlich sehr stressig für das eine Tier. nimmt man ein zweites Tier mit dann ist es für das eine vt nicht ganz so schlimm- dafür sind 2 Tiere gestresst.

Ich entscheide dass immer Tierweise. ich hatte bis letztes Jahr ein Meerli, dass die Ruhe in Person war. Autofahrten, Tierarzt, neue Umgebung - kein Problem für das Tier. Das Tier ist allein zum TA gefahren und wurde auch als Zweitschwein immer mitgenommen. Derzeit habe ich 2 Angsthasen und ein eher ruhigeres Tier. Das ruhigere Tier ist aber ein grummeliges Meerli dass es gar nicht mag, wenn andere Tiere ihm auf die Pelle rücken - was leider bei einem TA Transport passiert. Daher nehme ich derzeit immer nur 1 Tier mit.

LoveKuchen 24.02.2015, 11:39

Mein Meeri das,, krank." ist, mag es nur, wennndie beiden nicht im Käfig sind. Sonst scheucht sie Schoko auch immer weg, wenn sie sich dem Futter nähert :/ Mal so mal so. Ich glaube ich nehme erstmal nur Cramel mit ;)

0

wenn eins der beiden krank ist und zum tierarzt muss würde ich beide mitnehmen erstens um es auch durchzuchecken und zweitens brauch das kranke tier seinen gefährten um schutz zu finden

Geh nur mit einem Schweinchen zum Arzt. Schon allein der Weg dort hin stresst viele Schweinchen, das muss man einem gesunden nicht antun.

Was möchtest Du wissen?