Tier töten aus Interesse?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich glaube nicht, dass du in einem Schlachthof selbst ein Tier töten darfst, da das eine spezielle Ausbildung bzw. Schulung erfordert. Wenn du da einen Fehler machst und das Tier nicht sofort tot/betäubt ist, wäre das fatal. Ob du überhaupt Zutritt zu den Schlachträumen bekommst ich denke ich auch problematisch, da dort strenge Hygiene-Vorschriften herrschen. Du kannst dich aber einfach mal beim Arbeitsamt oder direkt beim Schlachthof erkundigen, ob so ein Betrieb Praktikumsplätze anbietet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, ich würde mich mal im Bekanntenkreis umhören, ob es da einen Bauern gibt, wo Du zusehen und evtl. auch helfen kannst. Ich hatte als 19 jährige mal einen Freund vom Dorf. Wir waren Angeln, sein Vater hat Hasen geschlachtet und 2x im Jahr haben sie auch mit der ganzen Familie eine Sau geschlachtet. Beim verarbeiten vom Fleisch habe ich auch geholfen. Beim Töten wollte ich nicht dabei sein aber mit dem Rest kam ich gut klar. 

Jäger erlegen Wild und verarbeiten es auch oft selbst. Vielleicht gibt es da wen, den Du kennst und wo Du mal mit kannst.

Sofern Du es aus Interesse möchtest und nicht um irgendwelche Phantasien real werden zu lassen, ist die Frage und die neugier auch nicht heftig. Tiere töten gehört nun mal dazu wenn man Fleisch produziert. Viele Leute vergessen das weil sie es nur schön abgepackt aus dem Supermarkt kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin schon öfters bei Führungen durch Schlachthöfen dabei gewesen. Dabei sieht man wirklich den gesamten Prozess und ist auch dicht dran.

Die Frage ist nur, ob die extra nur eine Führung für eine Person machen. Aber eventuell könntest du dich mit ein paar Freunde oder Bekannte zusammen tun.

Bei einer kleinen Metzgerei wird man dir das Schlachten bestimmt auch alleine zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lewei90
10.11.2016, 08:42

Nur dass ein Metzger, soviel ich weiß, nicht schlachtet. Das macht ja der Schlachter bzw. die Schlachterei. Eine Metzgerei verarbeitet das Fleisch und so. Das dachte ich zumindest immer. Korrigiert mich, wenn ich da falsch liege.

0

Es gibt Führungen bei Schlachthöfen. Vielleicht kannst du dich da anmelden.

Meine Welt ist es nicht. Ich könnte ein Tier ohne Grund nicht einfach töten nur um es danach zu essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit einer Gruppe zusammen einen Schlachthof besuchen. Dieser macht dann eine Führung mit euch. Nimm doch Freunde mit. Eine Führung für dich alleine könnte der Metzger machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mein stiefvater nahm mich damals mit zu nem "bauern" und zwang mich selbst ein huhn zu köpfen.

Ja er war ein gewaltätiger vollidiot und verstand sowas unter erziehung.

Musste auch die gans schlachten die ich selbst "ausgebrütet" habe und beim wachsen zusah.

Ansich war die erfahrung nicht schlecht. Aber es gibt bessere wege kinder zu erziehen^^. Generell sollte sowas aber möglich sein zumindest wenn man wie er damals nen freund hat der eben schlachtet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trashtom
10.11.2016, 10:11

Wie hat die Erfahrung deinen Fleischkonsum schlussendlich beeinflusst? Fleischesser mit mehr Respekt? Vegetarier? oder gar nicht..?

0

Vielleicht nimmt dich mal ein Jäger mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst Du das eigentlich wissen, wie (!) ein Stück Fleisch auf den Teller kommt??? In welcher Welt lebst Du eigentlich?

Mir ist der Appetit auf Fleisch schon längst vergangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch mal ein Praktikum bei einem Schlachter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?