Tier mit X am Anfang

13 Antworten

Xavas das hat mir meine mama früher immer gesagt weil ich so ein tier mit x nicht kannte ich weiß aber nicht ob es latainisch ist denn so genau kenne ich das nicht.

Xanichthys ringens (Sargasso-Drückerfisch)
Xantusia vigilis (Yucca-Nachtechse)
Xenoderminae (Natter)
Xenopeltis unicolor (Regenbogen-Erdschlange)
Xenops minutus (Sparmansteigschnabel)
Xenosaursus (Höckerechse)
Xeromys myoides (Ratte)
Xerus erythropus (Gestreiftes Erdhörnchen/West-Hörnchen)
Xiphias gladius (Schwertfisch)
Xiphophorus helleri (Schwertträger)

(aber keinen lateinischen Namen...)

 

Ich glaube also sowas meinte sie nicht ^^

1

Xenocongriden

Die Xenocongriden sind nicht allzu bekannt. Sie ähneln den Muränen so stark, dass man annimmt, dass sie eng mit diesen verwandt sind. Die Xenocongriden haben keine Schuppen, eine dicke Haut, einen durchgehenden Flossensaum und zurückgebildete Brustflossen, bei einer Art fehlen sie ganz. Auch farblich haben sie viel Ähnlichkeit mit den Muränen. Die Xenocongriden haben allerdings wesentlich kleinere Kopfporen und einen dünneren Körper. Sie kommen weltweit vor, aber da sie sehr verborgen leben, sind sie kaum bekannt.

Was möchtest Du wissen?