6 Antworten

Vielleicht wird dieser Kuchen wie ein Zebrakuchen gemacht. Dabei wird immer genau in der Mitte ein Löffel Teig gegeben, und da natürlich immer abwechselnd in der Farbe. Die Teige verteilen sich von selber. Und auf diese Weise entsteht das Zebramuster

Ich würde sagen ein Marmorkuchen in einer Kastenform schichtweise eingefüllt. Danach mit einen Messer in der Mitte lang geschnitten. Nach dem backen mit einer Schoko- oder Nougatcreme gefüllt. Danach mit pinker Creme von außen eingestrichen.

Man nehme einen etwas festeren Teig und lege die verschieden farbigen Rollen spiralförmig aneinander. Oder man nehme 2 Spritzbeutel in die man den Rührteig einfüllt, die man an der Spitze gut zusammenhält und macht nun seine Spirale. Je nachdem, was mit dem Teig möglich is, sodaß der Kuchen am Ende nich zu trocken ist.

keine rollen formen und so ein aufwand. einfach einen rührteig. die hälfte mit kakao braun oder mit schwarzer lebensmittelfarbe färben. in eine springform in die mitte einen löffen hellen teig dann einen löffel dunklen drauf, wieder hell, dunkel, hell...immer weiter, immer ein löffel.

google mal zebrakuchen als bildersuche, da siehst du das ergebnis. rezepte findest du auch

gehen müsste so was schon ! das ist iegentlich nicht anderes wie marmor kuchen ! du das du den teig mit lebenbsmittel fabe fährben solltest !!

Was möchtest Du wissen?