Tier auf meiner Veranda

 - (Tiere, Garten)

8 Antworten

Hallo BluMonky,

das könnte eine Feldmaus gewesen sein, so eine habe ich letztens bei unserem Nachbarn im Garten gesehen. Oder auch eine normale Rennmaus.

Mit freundlichen Grüßen, xllJanllx

http://de.wikipedia.org/wiki/Haselmaus

Die Haselmaus (Muscardinus avellanarius) ist ein mausähnliches, nachtaktives Nagetier aus der Familie der Bilche (Gliridae). Sie wiegt 15 bis 40 Gramm und wird knapp 15 Zentimeter lang, fast die Hälfte (5,8 bis 6,8 Zentimeter) der Länge entfällt dabei auf den Schwanz. Das Fell ist gelbbräunlich bis rotbräunlich mit einem weißen Fleck an Kehle und Brust, am Schwanz ist es meist etwas dunkler. Sie wird in freier Wildbahn 3 bis 4 Jahre alt und ist mit einem Jahr geschlechtsreif.

Haselmäuse haben viel größere Augen. Allein wegen der Augen würd ich sagen das Tier lebt vor allem unter der Erde, und wegen der spitzen Schnauze eben vermutlich eine Spitzmausart. Die übrigens genau wie die Haselmäuse keine Mäuse sind :)

0

Ich hab mal ne dunkle Haselmaus mit einem Siebenschläfer-/Marderbavy verwechselt xD Aber das ist definitiv KEINE Haselmaus ;p

0

Das ist meiner Meinung nach eine Gartenspitzmaus. Waldspitzmäuse sind schwarz und sehen netter aus. Die Katzen bringen manchmal welche, fressen tun sie die aber nie. Und diese hellen gucken immer ganz böse und versuchen zu beißen, wenn ich sie rette.

Auf jeden Fall eine Spitzmausart, sieht für mich wie eine Feldspitzmaus aus.

LG Salty1

Was möchtest Du wissen?