Tier auf dem Dachboden - Geräusche

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Siebenschläfer sind nachtaktiv und Allesfresser . Sie werden ihrem Namen wirklich gerecht: Wenn es kälter wird , ziehen sich die putzigen , grauen Tiere zurück . Sie suchen sich einen geeigneten , frostsicheren Schlafplatz , wo sie während sieben bis neun Monaten ( zwischen September bis Mai ) schlafen . Kobolde im Haus – was tun gegen Siebenschläfer ? http://jagdkritik.ch/wissenwertes/wissenswertes/352-kobolde-im-haus-was-tun-gegen-siebenschlaefer.html

Leg mal ein paar Nüsse hin. Haselnüsse. Ein Marder wird keine Nüsse klauen, ein Siebenschläfer schon. Meine Mutter hatte mal eine Familie von Siebenschläfern in einem Koffer auf dem Schrank, ohne es lange zu bemerken. Lies Dir bitte mal dieses Doc durch, bevor Du eine Falle aufstellst. Siebenschläfer stehen unter schutz und sehen wirklich putzig aus.

http://www.google.ch/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0CB8QFjAA&url=http%3A%2F%2Fwww.bauen-tiere.ch%2Ftier%2Fsbs%2Fmerkblatt_siebenschlaefer.pdf&ei=Epk3VJeUCMnfOLGUgJgO&usg=AFQjCNEjvrahaOYvcftRzmp8D_uJkxrmFg&bvm=bv.77161500,d.ZWU

vielleicht ist es ein siebenschläfer. dann musst du eine lebendfalle aufstellen und wenn er drin ist, im wald aussetzen. siebenschläfer stehen nämlich unter naturschutz.

Waschbären könnte ich mir gut vorstellen aber Mader würde ich auch nicht zwingend ausschließen.

Vielleicht Mäuse? Auch der Siebenschäfer kann ob seiner nächtlichen Aktivitäten nerven!

Was möchtest Du wissen?