Tier Arzt pfusch

2 Antworten

Restrisiko besteht bei jeder Behandlung. Gutachten einholen (beim Vet.amt nach Gutachtern fragen) je nach dem wie es ausfällt - Rechtsmittel einlegen, Schadenseratz. Achtung! - eine Krähe hackt der anderen nicht die Augen aus. Es ist immer schwer Behandlungsfehler nachzuweisen, wenn der behandelnde TA nach seinem besten Wissen und Gewissen gehandelt hat.

Hast du ein Gutachten, mit dem du die Falschbehandlung beweisen kannst?

NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?