Tiefsinnige philosophische sprüche

13 Antworten

Eine tiefsinnige Diskusion, die mich seit dem ich sie in einem Film gehört habe, nicht mehr loslässt.

Lucy: Jede Zelle gibt jeder anderen Zelle ihr Wissen weiter. Sie tauschen 1000 Bit an Informationen pro Sekunde aus. Die Zellen gruppieren sich und bilden ein gigantisches Kommunikationsnetz, welches wiederum Materie bildet. Zellen bündeln sich, nehmen eine Form an, deformieren sich, formen sich neu. Spielt keine Rolle. Ist alles dasselbe. Die Menschen betrachten sich als einzigartig. Ihre gesamte Exixtentheorie beruht auf ihrer Einzigartigkeit. EINS ist ihre Maßeinheit. Aber so ist es nicht. All unsere Kommunikationssysteme sind nur ein Hilfloser Versuch. EINS plus EINS gleich ZWEI zu machen. Mehr haben wir nicht gelernt. Aber EINS plus EINS war noch nie gleich ZWEI. Tatsächlich gibt es keine Zahlen und keine Buchstaben. Wir benutzen Symbole um unsere Welt auf menschliche Größe zu reduzieren, damit sie verständlich ist. Wir haben ein System erschaffen, dass uns das Unergründliche vergessen lässt.

Dr Norman: Aber wenn der Mensch nicht der Maßstab ist und die Welt nicht durch mathematische Gesetze geregelt, was definiert dann alles?

Lucy: "Filmen sie ein Auto in voller Fahrt. Beschleunigen sie die Bilder ins unendliche und das Auto verschwindet. Welchen Beweis für seine Existens haben wir also? Nur die Zeit ermöglicht seine Existenz. Sie beweist die Existenz von Materie. Ohne die Zeit existieren wir nicht. Es gibt nur ZWEI Möglichkeiten wie man die Beständigkeit der Existenz beibehällt. Entweder durch Fortpflanzung oder durch die Unendlichkeit. Das Einzige was von der Umwelt, in keinster Weise beinflusst wird und somit unendlich sein kann, ist die Zeit.

Zeit die einzig Wahre Masseinheit.

 

Diskusion zwischen Lucy und Dr. Norman aus dem Film Lucy.

 

LG

Aleks

Carpe diem omnem quam ultimum. Everything will be okey in the end, if its not, its not the end.

Hallo youmar! :-)

Hier - etwas von Arthur ;-):

http://zitate.net/arthur%20schopenhauer.html

Den mag ich. Jedoch muß man den frauenfeindlichen Spruch abziehen! Frauen haben ihn ziemlich schlecht behandelt, seine Mutter und dann verklagte ihn auch noch eine Bedienstete, die vor Gericht gewann...Nein, Frauen waren schreckliche Kreaturen in seinen Augen :-D

Grüße von

Jason

  • Ich weiß, dass ich nichts weiß.

  • Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer.
  • Erinnere dich an die Vergangenheit, träume von der Zukunft, aber lebe heute!

  • Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.
  • Lernen ohne zu denken ist umsonst. Denken ohne zu lernen ist gewagt.
  • Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten.
  • Die Tür zum Glück geht nach außen auf - wer sie »einzurennen« versucht, der verschließt sie nur.

es heißt korrekt "ich weiß dass ich nicht weiß" nicht "das ich nichts weiß". Der Übersetzungsfehler ist bekannt. Ich finde das zweite Zitat höchst interressant. Doch woher rührt es?

0

"Die Liebe ist der einzige Weg, auf dem selbst die Dummen zu einer gewissen Größe gelangen." Honoré de Balzac

Was möchtest Du wissen?