Tiefkühlfisch zubereitung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

auf jedefall vorher auftauen und würzen.....salz, pfeffer, zitronensaft. du kannst den fisch dann "mehlieren" und im öl in einer pfanne braten. geht schneller als im ofen (nennt sich "forelle müllerin-art"). ofen und alufolie dauert länger.....ist aber die kalorienärmere variante.

AsbachUralt 04.09.2013, 00:31

oh yea. Hört sich lecker an! :) merci!

0

am besten wäre sicher auftauen, Fisch in Alufolie mit Butter, Salz und ein paar Kräutern und dann in die Backröhre. Kommt auf Deine Ansprüche ´drauf an. Auf der Verpackung stehen auch ein paar Tipps.

Auf der Verpackung stehen Zubereitungstipps ! Meist ist auch eine komplette Würzmischung dabei ! Fisch am Besten aufgetaut in die Röhre schieben ! Schön in Alufolie verpacken !!! Wird mega lecker ! Kannst ihn auf diese Art auch gut auf den Grill legen!

auftauen,würzen nach belieben,salz,pfeffer,kräuter und in Pfanne halb butter halb öl braten,ist normal in 10 min fertig.gebraten schmeckt sie besser wie gedünstet

Unbedingt auftauen lassen, sonst wird der nicht durch, bzw. verbrennt vorher aussen.

Ob Bratpfanne ohne Ofen kommt auf dein Rezept an, möglich ist beides!

Ein paar Rezepte, mal für die Zubereitung im Ofen:

kuechengoetter.de/rezepte/verschiedenes/Forellen-auf-Ofengemuese-6635.html

brigitte.de/rezepte/rezepte/forellenimspeckmantelmitzitronen-senf-sosseundtomatensalat

und hier für die Pfanne:

brigitte.de/rezepte/rezepte/forelle-muellerin

-> lass es dir schmecken!

vorher auftauen. salzen, mit kräutern füllen, leicht ölen, in alufolie packen. ab in die röhre

AsbachUralt 04.09.2013, 00:24

top! Danke! ääähm.. Wie lang soll der rein? ^^

0

Was möchtest Du wissen?