tiefgefrorene, aber schon gekochte garnelen zubereiten?

3 Antworten

Auf keinen Fall anbraten! Da die Garnelen schon gekocht waren, nach dem Auftauen nur GANZ kurz erwärmen, sonst werden sie zäh. Höchsten kurz in den nicht kochenden Weissweinsud tunken und zügig wieder rausnehmen, die Garnelen nehmen die Wärme schnell auf. Wenn Du sie mit einer Sosse auf Pasta z.B. verwendest, die Garnelen auf die Pasta streuen, Sosse darüber, fertig.

Nur kurz in Knoblauchbutter anbraten und ein gutes Stück Brot dazu.

LG Sikas

Ich würde sagen auftauen lassen und die Flüssigkeit vom Auftauen abtupfen. Und alles andere ist Geschmackssache! Aber Garnelen mit Koblauch gehen immer :)

Hähnchenstücke richtig braten?

Hallo! Will meine Mama heute Abend damit überraschen, desshalb kann ich sie nicht fragen :/Ich bin ein völliger Neuling in Fleisch braten, desshalb wollte ich hier Fragen wie man kleine Hühnchenstreifen richtig bratet. Also wie groß soll ich sie schneiden, soll Öl in die Pfanne, wie lange braten, soll ich umrühren & soll ich zuerst das Tiefkühlgemüse reintun und dann das Hühnchen oder umgekehrt? Und wie soll ich die Würfel (oder Streifen, was weiß ich) anbraten, mit Gewürzen oder Zwiebeln oder was anderem? Was muss ich beachten beim Hühnchen schneiden, damit ich keine Salmonellenvergiftung (oder wie das heißt) bekomme?
Und für alle denen es nicht verständlich war: Ich hab so Hühnerbrüste die ich klein schneiden will, in ner Pfanne anbraten will und Tiefkühlgemüse mit etwas Zwiebeln & Knoblauch & frischen Paprika dazugeben. Daraus soll sich so ne Art Gemüse-Hühnchen Pfanne ergeben & dazu will ich Reis machen. Ich bin kein Profi, hab aber schon oft selber was gekocht, nur eben kein Hühnchen bzw. Fleisch im Allgemeinen.
Sorry für die vielen Fragen, will halt einfach wirklich das es gut wird!

...zur Frage

eismeergarnelen zubereiten?!

Also habe mir diese garnelen zugelegt und zu meinem erstaunen festgestellt das ich keinen plan habe wie ich sie zubereite macht man da vorher kopf und panzer weg oder erst nach dem anbraten??? hilfeeee ... :-)

...zur Frage

Kastanien / Maronen tiefgefroren vom letzten Jahr noch essbar?

Hallo, wir hatten im letzten Jahr sehr viele Esskastanien gesammelt und zum Teil eingefroren, um sie spähter noch zubereiten zu können. Jetzt haben wir noch einen letzten Beutel und haben die Kastanien einfach mal gekocht, sie riechen nicht schlecht und schmecken auch ganz normal. Trotzdem haben wir jetzt Bedenken ob die Maronen nach ca. 10 Monaten wirklich noch essbar sind. Hat da jemand Erfahrung?

...zur Frage

Fertig-Kim-Chi - wie zubereiten?

Hab hier so ne versch'snne Packung Fertigfraß. Ist das jetzt einfach nur warm zu machen oder muss ich da noch irgendwelche Gemüsesorten beipacken? Knoblauch anbraten und das dann drannebei?

Ich kenne mich leider gar nicht damit aus, und weiß jetzt nicht, ob das eine Gewürzmischung ist oder schon das fertige Gericht....

http://3.bp.blogspot.com/-Yfc89J_Ueg8/TuF3NMdPPgI/AAAAAAAAAyQ/cLJyY5Ajdd0/s1600/KimchiBrandOne.jpg

...zur Frage

Ich habe jetzt ein reines Red Bee Garnelen Aquarium, wie füttert Ihr?

Ich habe bis jetzt immer mit blättern gefüttert und 2-3 Garnelen Kugeln in der Woche verfüttert für 10 Garnelen.

...zur Frage

Was kann ich in einem Rezept statt Garnelen verwenden?

Hallo da ich keine Garnelen mag aber einige gute Rezepte habe wo diese gebraucht werden wollte ich um einen Ersatz von Garnelen fragen mit ungefähr der gleichen Kalorienanzahl

Danke jetzt schon:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?