Tieferliegende pickel loswerden?

3 Antworten

Ilon Salbe hilft eigentlich sehr gut dagegen :)

Hallo! Du solltest in dem Fall nicht mit Chemie experimentieren sondern zum Hautarzt. 

Aber noch ein Tipp : Für die Elastizität der Haut ist es wichtig dass man viel trinkt. So unterstützt man die Bildung von Hyaluronsäure. Diese gehört zum Bindegewebe und sorgt für die Elastizität der gesamten Haut.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Alles klar, danke. Leider hat der hautarzt bis ende februar geschlossen, bin ziemlich am verzweifeln. Muss mich also leider an die cremes wenden, eine andere Möglichkeit bleibt mir glaube ich nicht.

1
@manulalala22

der Hausarzt hat eine Vertetung und es kann auch ein anderer Arzt Sei. Bei Zysten z. B. wirkt keine Creme der Welt.

1
@kami1a

Hey, war vorhin mit meiner mutter bei einer vertretung des arztes und der hat mir eine neue creme namens fucidine verschrieben, die ich 2mal täglich anwenden soll. Er meinte, das was ich hätte seien haar follikel Entzündungen. (Jeder hat ja winzig kleine Härchen am kinn und daher können das auch frauen haben) ;D hoffe die creme hilft! 

1

Lass die Hände vom Kinn ;)

Was kann ich gegen meine akne tuen?

Benutze schon sehr lange das Duac akne gel aber ohne Erfolg :(

...zur Frage

lippenaufspritzung mit Hyaluron währen Roaccutan-behandlung?

ich wollte mal fragen, ob jemand erfahrungen hat mit Lippenaufspritzung während einer Aknebehandlung durch Roaccutan. darf man das? gibt es da gewisse Risiken? im Internet und auf dem Beipackzettel stehen keine genauen oder hilfreichen Antworten und da mein Arzt leider in den Ferien ist probiere ich es hier einmal.

vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Akne Laser?

Hey,

ich habe jetzt so viel durch gegen meine Mittelschwere Akne und hab kp was ich noch machen soll. Das letzte was meine Hautärztin versucht hat war Epiduo... Ich hab viel Erwartungen reingesteckt.... Es kommen zwar keine dicken Eiterpickel mehr, dafür habe ich jetzt viele unterirdische Pickel und extrem Rote Stellen überall im Gesicht... Ich weiß nicht mehr weiter da ich auf Grund der zu krassen Nebenwirkungen auf keinen Fall Iso oder Roa Verwenden will.. Deswegen hab ich im Internet mal ein bisschen gestöbert und bin auf Lasertherapien wie Fraxel ua. gestoßen... Das ist zwar extrem teuer, aber um meine Lebensqualität wieder zugewinnen wäre es mir das wert...

Meine Frage jetzt an euch, hat schon jemand Erfahrungen damit ? Wie ist das alles abgelaufen und ist das sicher kein rausgeschmissenes Geld (ist ja eine extreme Summe).

Vielen Dank schon einmal und Grüße

...zur Frage

Was tun gegen Akne wenn der Hautarzt nicht hilft

Ich habe mittelschwere akne und würde sie gerne loswerden. Als ich noch jünger war habe ich alle möglichen Drogerie Produkte ausprobiert, von denen aber keine geholfen haben, Danach bin ich mal zum Hautarzt gegangen und habe mich untersuchen lassen. Er hat mir mehrmals Cremes verschrieben (halt immer dann wenn die andere leer war). Komischerweise war es jedes mal eine andere Creme und der Hautarzt wirkte auch nicht sonderlich seriös. Es war eher klein und versteckt und ich saß keine 3 Minuten im Behandlungszimmer. Er hat sich mein Gesicht kurz angeschaut, mir ein Bild in irgendeinem Buch gezeigt und mir ein Rezept in die Hand gedrückt und das wäre es dann auch gewesen. Die Cremes haben nicht geholfen, aber eine Seife die ich dazu gekauft habe. Die Seife reduziert zwar ein paar rötungen aber gegen die Akne und die Fettige haut hilft es nicht viel. Lohnt es sich einen anderen Hautarzt aufzusuchen oder habt ihr vielleicht andere Tipps die euch geholfen haben?

Dann noch eine Frage: Hilft die Pille wirklich gegen Akne bzw. Pickel?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Akne- Hautarzt oder Kosmetikerin?

Ich hab schon seeehr viel versucht um gegen die "unter der Haut liegenden" Pickel zu bekämpfen; schon fast alles aus der Drogerie durchprobiert, vom Hausarzt eineverschreibungspflichtige Creme (Nadixa), und sogar schon aus der Drogerie teure Waschgels und Cremes gekauft. Ich habe mir auch schon 2 Mal das Gesicht ausreinigen lassen. Meine Haut sieht zwar vorrübergehend einigermaßen gut aus, aber nach einem Monat sieht man da auch nichts mehr von. Als ich dann die Kosmetikerin fragte ob ich nicht doch lieber zum Hautarzt gehen sollte, meinte sie er würde mir sowieso nur Cremes verschreiben, die mein Gesicht stark angreifen und im endeffekt nichts bringen würden.

Meine Frage jetzt, soll ich weiterhin zur Kosmetikerin gehen oder lieber zum Hautarzt? Ich war bisher noch nicht da, weil es so lange dauert bis man ein Termin bekommt. Was meint ihr?

Danke im vorraus :)

...zur Frage

Wie kriegt man Cellulite-Streifen weg?

Oberschenkel und Po (ohne Operation und ohne teurer Geräte), gibt es da eine Möglichkeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?