Tiefenerder:Welches Material?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Tiefenerder gibt es sowohl in 20 mm wie auch in 25 mm der Vorteil des 25 mm ist, das er eien höhere Stromstärke ohne Probleme ableiten kann, aber im Regelfall bei einer richtig ausgerechneten Erdungsanordnung reicht auf jeden Fall der 20 mm Stab (nehme ich generell) Material gibt es in: Verzinkten Stahl (+Günstig / - Korrodiert mit der Zeit) VA (- Teuer / - Schwerer zu verarbeiten, + Keien Korrosion) CU Selben Vor / Nachteile wie VA allerdings besserer Leitwert, aber VA wäre schon das Non + Ultra. Habe die Antwort 1,5 M reicht gelesen - Völliger Unsinn !!!!

Minimal 6 m am besten 9 m Gesamterderlänge, also auch nebeneinander möglich. Falls du das selbst machen wilst unbedingt auf Stromleitungen, Gasleitungen, Kanäle udn Blindgänger achten, sonst wirds Laut, Hässlich und unangenhem.

Meistens ist es Verzinkter Stahl und 25 mm breit. Das Band wird gleich mit ins Fundament eingearbeitet. Für nachträgliche Installationen wird ein 16 mm Rundeisen etwa 1,5 m tief eingeschlagen.

Was möchtest Du wissen?