tiefe wunde? nähen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man solche klaffenden Wunden hat, bei denen mehrere Hautschichten durchtrennt worden sind, ist auf jeden Fall eine fachgerechte und sterile Wundversorgung wichtig.

Ob sie genäht werden müssen, kann hier keiner sagen. "Müssen" sicher nicht unbedingt, hängt vom Arzt ab! Und genäht wird im Normalfall maximal bis zu 6 Stunden danach. Längere Schnitte oder solche, die an Stellen sind, die viel in Bewegung sind (Gelenknähe) werden meist schon deswegen genäht, weil sie sonst immer wieder aufreißen und schlecht heilen können.

Kürzere Schnitte werden häufig auch nur geklammert, mit solchen Strips. Wennn Du auf Nummer sicher gehen willst, lass die Sache jemanden angucken! Im Krankenhaus checken sie auch Deinen Tetanusschutz. Wenn die Schnitte nicht vernünftig versorgt werden, können sich wulstige Narben bilden (Keloide), das kenne ich aus eigener Erfahrung.

Es reißt Dir keiner den Kopf ab!

Gute Besserung!

Hallo,lule. Theoretisch sollte es genäht werden, müßte aber innerhalb der nächsten 4 Stunden nach Verursachung geschehen, denn ansonsten ist das Wundrandgewebe zu ausgetrocknet. Aber so wie es ausschaut ist es schon zu spät. Naja, laß es einfach heilen und tu dir bitte nie wieder sowas an, hast dir wohl starke Gefühle ausbluten lassen, lG und guten Rutsch.

24

stimmt nicht.. nähen kann man bis zu 6Stunden danach

0
60
@darkCharm

Hallo, darkCharm. Mir hat mein HA damals gesagt: 4 Stunden, lG.

0

ich würde es nicht nähen lassen, meines erachtens lohnt es nicht, dafür schon zum arzt zu gehen, und bei einem therapeut biste ja.

Ab wann muss eine Wunde eigentlich genäht werden ?

Ab wann muss eine Wunde eigentlich genäht werden und was bringt das eigentlich also bleiben dann kleinere Narben oder wieso macht man das. Und wenn ich erst 15 bin und eine Wunde nähen lassen würde könnte ich es machen ohne dass meine Eltern davon erfahren?

...zur Frage

Wie lange blutet eine tiefe Schnittwunde, wenn sie nicht genäht wird?

Musste kürzlich eine tiefe Wunde am Finger nähen. Da stellt sich mir die Frage, wie lange es weitergeblutet hätte, wenn der Finger nicht genäht wurde...

...zur Frage

Ab welcher Tiefe oder Breite muss eine Wunde genäht werden?

Danke schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Zu vernarbt?

Ich wurde gestern zum gefühlt 1000sten Mal am Arm genäht. Der Arzt hat gemeint, dass das Nähen langsam schwierig wird, weil der Arm schon so mit Narben übersät ist.

Meine Frage nun: Kann es passieren, dass man auf Grund der vielen Narben irgendwann gar nicht mehr nähen kann? Kennt sich damit vielleicht jemand aus?

...zur Frage

Psychiatrie bzw Klinik?

Meine Therapeutin meinte Gestern zu mir das ich in eine Klinik gehen soll um mich wieder zu Stabilisieren da sie sich echt voll Sorgen um mich und meine Wunden macht & damit ich aus meinem Umfeldes rauskomme da ich große Probleme mit meiner Familie habe. Eigentlich soll ich auch in eine Wohngruppe nur das Jugendamt ist da etwas langsam und das nervt mich und meine Therapeutin sehr.

Nun ja aber ich bin momentan halt in der 10. Klasse einer Realschule und würde gerne meinen Erweiterten schaffen und wenn ich in eine Klinik soll wird das doch nichts mehr..
denn bald kommen die Abschlussprüfungen & die mündlichen auf mich zu.. 


Und wie ist Klinik allgemein also der Ablauf könnt ihr mir das villeicht etwas  erklären? Wenn jemand Erfahrung damit hat habe nämlich echt krasse Angst davor vorallem davor das ich  aus meinem Umfeld rausgerissen werde(Freunde) da ich mit Veränderungen garnicht klar komme.. Und wie lange dauert so ein Aufenthalt ca.

Was denkt ihr soll ich trotzdem gehen?

Gründe:
Selbstverletzendes Verhalten
Suizid Gedanken 
Depression 
Angstörungen
Schwere Kindheit

...zur Frage

Wunde nähen lassen oder nicht?

Hallo ! Ich bin svvlerin und verletze mich seit ca. 1 Jahr selbst . Als ich mir eben ein paar oberflächliche Kratzer in den Arm gemacht habe, bin ich abgerutscht und hab mir ins Bein ( oberhalb des Knie ) geschnitten. Die Wunde ist zwar nicht tief klafft aber 6 mm auseinander und ist 3.5 cm lang. Nun zu meiner Frage : sollte ich die Wunde nähen lassen ? oder reicht ein Klammerpflaster ? Gerade weil ja am Knie viel Bewegung drauf ist weiß ich eben nicht ob das halten würde . Wenn es genäht werden muss, kann ich das dann auch beim Hausarzt machen lassen ? ( bitte keine doofen Kommentare wie such dir einen Psychologen ... den hab ich schon )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?