Tickettube Verarsche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten ist es gleich vom Vertrag zurückzutreten. Bei PayPalzahlung Käuferschutz in Anspruch nehmen. PayPal fordert zur Vertragserfüllung binnen einer bestimmten Frist auf. Das kann tickettube nicht, so dass das Geld zurückgebucht wird. Dann die Karten billiger direkt beim Veranstalter oder ein seriöses Portal kaufen. Auch bei Direktüberweisung bestehen Chancen das Problem zu lösen, auch wenn es mit Käuferschutz von PayPal einfacher ist. Da muss nur beachtet werden, dass der binnen 45 Tagen beantragt wird. Eine Woche vor dem Satire Gipfel ist da sicher zu spät. Tickettube weigert sich Vertragsrücktritte zu akzeptieren und verweist darauf, dass Veranstaltungskarten vom Umtausch ausgeschlossen sind (312 b Ziff. 6 BGB). Das gilt jedoch nur für den Veranstalter, nicht für einen gewerblichen Wiederverkäufer, der noch dazu die Karten gar nicht hat, die er anbietet, sondern selber noch besorgen muss. Ich hatte selbst Karten für Quidam in Leipzig bestellt und mit PayPal Käuferschutz das Drama schnell beendet. Das ist besser als lange zu prozessieren, selbst wenn man eine Rechtsschutzversicherung hat. Dass die Karten wirklich zur Veranstaltung und noch dazu in der gewählten Kategorie zur Verfügung stehen, ist ein Lotteriespiel, auf das ihr euch nicht einlassen solltet.

Eigene Erfahrungen habe ich keine. Aber abgesehen davon, dass man einen enorm überhöhten Preis im Vergleich zum regulären Vorverkauf zahlt (teilweise bis zu 100% teurer, also doppelt so viel Geld) hat man dann eben diese Probleme mit den Tickets, wenn man bei solchen Wieder-Verkäufern kauft.

Also Finger davon weg und einfach im offiziellen Vorverkauf kaufen und fertig. Für Santiano z. B. gibt es für alle Konzerte noch Karten bei Eventim.

Habe Ende April bei tickettube Karten für d. Konzert v. Santiano bestellt und bezahlt. Bis heute nichts erhalten und gehört. Man kann auch niemanden erreichen. Geld weg! Man müßte zusammen gegen diese Betrüger vorgehen!

Was möchtest Du wissen?