Tickets - Rock im Park!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Campen funktioniert so wie ganz normales Campen auf einem stinknormalen Campingplatz, naja die Regeln sind nicht ganz so streng. Du kannst Grillen oder an einem der vielen Stände was kaufen. WCs gibt es auch (wer hätte das gedacht!), ebenso Duschen (früh aufstehen lohnt sich - sonst Schlangestehen!). Der frühe Vogel fängt den Wurm: je eher Du anreist, umso näher kannst Du zelten.

Gibt im Internet bestimmt Seiten, auf denen sowas steht... Denk einfach an Urlaub machen. Das Wichtigste auf nem Festival sind: Tickets, Gummistiefel (!!)... und Bier? Kauf dir Dosenfutter und nimm n Gasherd mit. Zelt, Luma, Schlafsack. Geldbeutel, Handy, Schlüssel. Was gegen den Regen ist auch seeehr wichtig (Regencape, Regenjacke, Müllsack...) Zahnbürste und Klamotten. Ansonsten schau einfach noch nach ner Reiseliste, gibts hunderte im Internet. Um nen guten Platz beim Campen zu kriegen --> frühzeitig da sein, wenn es sehr wichtig ist am besten schon am frühen Morgen oder nen Tag früher. Duschen jeden Tag kriegt man eh nicht hin. Kleine Fläschchen mit und n Handtuch und ne Stunde Anstehen einplanen, dann ist das auch erledigt. Und je nach Wetter trocknen die Haare dann von selbst. Oder eben gar nicht ;)

Unbedingt ein Tag früher kommen. Zur Stage läuft man relativ lange wenn man weit hinten ist. Wobei meiner Meinung nach die hinteren Plätze schöner sind. Vorne ist alles schon nach einem Tag zu gemüllt. Ein Kleiner Tip zum Duschen: Morgens um 6 ist gar nix los. Danach kannste nochmal knacken :D

Was möchtest Du wissen?