ticket kaufen an bahnhof automaten..

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also das ist so gut wie nie ein Problem. Wenn es ein Problem mit den Scheinen gibt, spuckt er sie einfach wieder aus. (das ist das häufigste Problem, dass er die scheine NICHT nimmt.Einfach Glatt streichen und nochmal probieren) Ich bezahle meist mit EC Karte. Da gibts die wenigsten Probleme.

Ich fahre recht häufig Bahn und ich habe in unzähligen Jahren EINMAL davon gehört dass ein Automat das Geld geschkuckt aber kein Ticket gedruckt hat. Da musst du dir dann einfach kurz dieZeit notieren, die Nummer des Automaten (die haben irgendwoe eine Plakette) und dann zum Infoschalter gehen. Die machen dann was. Du musst dann ERSTMAl ein nzweites Ticket kaufen und bekommst das Geld für das erste wieder zurück.

Aber wie gesagt in 25 Jahren Bahnfahrt ist das einmal passiert und nichtmal mir.

Da geht normalerweise nichts schief. Wenn der Automat die Scheine wider Erwarten nicht frisst und keine anderen Automaten oder Fahrkartenschalter vorhanden sind, schreibe die Automatennummer auf und melde das sofort dem Schaffner. Dann kannst Du auch zugschlagsfrei im Zug lösen.

Volli78 13.10.2010, 10:20

ja stimmt, wenn wirklich nicht klappt noch VOR Fahrtantritt beim Schaffner melden. Seit ca. 1 Jahr verkaufen die offiziell keine Tickets mehr im Zug. D.H. wenn du keins hast fährst du schwarz oder sie verlangen mehr Geld. Nennt sich "Bordpauschale". Die Schaffner wehren sich gerne dir ein Ticket im Zug auszustellen. Wenn man dem gleich klar macht, dass der Automat kapuut ist oder das Geld nicht genommen hat hat man am wenigsten Scherereien.

0

Du brauchst keine Angst zu haben. Das klappt wunderbar. - Es sei denn, du fütterst den Kleinen mit Falschgeld! *

> grins

*

Keine Sorge, das funktioniert, hat ja was mit Geld einnehmen zu tun.

Keine Sorge das klappt schon

Was möchtest Du wissen?