tic störungen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mein Sohn hat Tics, einmal sehr auffaellige, meist nur raeuspern oder Augenzwinkern. Evtl. hat er Tourette Syndrom, ich glaube das ist eine Frage der Definition. Es ist auffaellig, dass Tics hauptsaechlich auftreten, wenn er muede ist oder gestresst, schau mal ob das bei deinem Sohn auch der Fall ist und schick ihn z.B. eher schlafen.

Ein Arzt (Neurologe) hat bei der schweren Tic-Episode Medikamente vorgeschlagen, die wir aber abgelehnt haben wegen schwerer moeglicher Nebenwirkungen. Ein anderer Neurologe verfolgt die Sache einmal im Jahr und er meint, dass sich das meist im Teenageralter auswaechst.

Ich verstehe nicht was "wir sind im spz in hd in Behandlung" bedeutet, auf jeden Fall sollte ein Kinderneurologe die Tics untersuchen.

karoleha1 01.09.2013, 11:36

mein sohn geht immer um 7.00 Uhr ins bett ,daran kann es also nicht liegen. also bei meinem sohn geht es jetzt schon seit über einem jahr. vier motorische Tics und einen vokalen dabei. spz heist sozialpädriatrisches Zentrum Heidelberg. Medikamente möchte wir ihm auch nicht geben. wir habe schon ein sehr strukturiertes leben weil er auch noch autistische züge aufweist. wir werden psychologisch schon untestützt und trotzdem es tut mir richtig leid für ihn , aber danke für die Auskunft.

0

Hallo,

Du fragst uns Laien?

Mein Rat ist: Wende Dich an den behandelnden Facharzt. Frag ihn, ob vielleicht Hypnose o.ä. eine Option sein kann. Auch eine bessere Auslastung des Jungen mit Bewegung oder Musik könnte etwas bewirken. Ich weiß es nicht, wenn der Arzt sein ok gibt, ist es einen Versuch wert.

Alles Gute und Kraft für Euch

Das tut mir alles sehr leid! Du musst das alles mit einem Facharzt besprechen!! Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?