Thyroxinpräparate

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hat schon mal ein Arzt in Köln versucht mit den Schilddrüsenhormonen. Da gab es einige Tote. Du siehst, das ist nicht ungefährlich und kann leicht das Leben kosten. Du verpasst Dir nämlich ein künstliche Überfunktion. Deswegen ist das ein verschreibungspflichiiges Medikament und kein Abnehmmittel.

Diese Hormone können unerwünschte Nebenwirkungen haben wie z.b. : Tachykardie, Schwitzen, Durchfall,Nervosität, Schlaflosigkeit, Tremor,Muskelschwäche,Hyperthermie,Gewichtsabnahme,Extrasystolie und sie können auch einen angina pectoris auslösen.

Ja,sie sind rezeptpflichtig

lola66 23.10.2012, 19:59

Ich bin wohl gerade in so ziemlich der selben Situation wie du... Sogar fast den selben BMI und musste auch gerade zunehmen. Ich bin laut den Tabellen noch im UG allerdings bekomm ich ständig von Luten zu hören: Ach du bist doch gut so... besser als so ganz dürr. Das macht echt fertig! Ich selber hab keine Ahnung "wie ich mich ehen soll. OIch weiß also einfach nicht wie ich aussehe... fühle mich aber viiel zu dick und will immer noch unter die 40.. kennst du bestimmt auch...? Also kann ich dir nicht viel helfen außer dir zu sagen: Du siehst wirklich dünn aus! Ich wünschte ich sähe genau so aus! Viel Glück weiterhin..."

Diesen Arrikel hast du mal als Antwort hier in Gf geschrieben, so dass ich mal behaupte, dass du damit abnehmen möchtest. Du solltest dir dringend einen guten Therapeuten suchen ,um mit deiner Eßstörung klar zu kommen.

Ich wünsche dir von Herzen alles Gute, aber laß dir helfen

0
thesetimes 23.10.2012, 20:05
@lola66

Danke... Ja du hast auch Recht und ich wollte damit abnehmen... hätte ja funktionieren können.... War grade so ne dumme idee von mir. ... Ja ich lass mir schon helfen, aber mach das alles mehr weil ich s muss und versuch eben immer noch abzunehmen, deshalb auch der Gedanke mit dem Thyroxin...

0
lola66 23.10.2012, 20:50
@thesetimes

Du bist wenigstens ehrlich, dass rechne ich dir hoch an, denn viele Menschen verstecken sich hinter ihren Fragen.

Super :-) Respekt !!

0

Bitte keine Schilddrüsenerkrankung ohne entsprechendem Facharzt behandeln. Verschreibungspflichtig ist es sowieso.

Gute Besserung!

thesetimes 23.10.2012, 19:49

danke:) hab aber keine Schilddrüsenunterfunktion, zumindest weiß ich nix davon:) wollt ich nur so mal wissen....Was würde denn passieren wenn man des einfach so nehmen würde?

0
Kultusminister 23.10.2012, 19:51
@thesetimes

Warum sollte man das tun?! lola66 hat schon vollkommen Recht, es kann Tachykardie, Schlaflosigkeit und zusätzliche Erkrankungen auslösen. Das kann alles sehr schnell gefährlich werden.

0

Meine ehemalige Nachbarin hat eine Unterfunktion, bei ihr wurden die Hormone einige Zeit zu hoch eingestellt. In etwa 4 Wochen hatte sie 7 kg runter, ohne Diät oder weiteres.

Ich nehme auch Thyroxinpräparate, ich soll normalerweise 1 Tablette nehmen und habe mir auch gedacht, dass ich zum abnehmen ja mal statt 1 Tablette 2 nehmen könnte. Hab ich dann auch eine Zeit lang gemacht, mein Arzt meinte auch bei einer Blutuntersuchung meine Dosis sei zu hoch, ich solle doch mal einige Zeit nur eine 3/4-Tablette nehmen. Muss insgesamt sagen, dass das nichts bei mir gewichtstechnisch nichts gebracht hat!

Wenn ich die Tabletten nicht nehme, dann nehme ich aber schneller zu... Deswegen nehme ich sie auch wirklich regelmäßig, aber da eine "Überdosis" bei mir nichts gebracht hat nehme ich auch wieder die verschriebene Menge.

Ja, die sind rezeptpflichtig.

Die sind rezeptpflichtig. Abnehmen kann man damit übrigens auch nicht...

lola66 23.10.2012, 19:54

Leider meinen aber vieleLeute, dass man damit gut abnehmen kann.Wir hören das immer wieder von vielen Frauen in der Klinik und es bedarf der guten Aufklärung, wofür solche Schilddrüsenhormone sind

0
thesetimes 23.10.2012, 19:57
@lola66

ok danke. naja die unter mir dachte ja auch dass man davon abnimmt. Hab ich auch gedacht weil wir in bio hatten, dass man extrem abnimmt wenn die schilddrüse zu viel Thyroxin produziert...

0

Was möchtest Du wissen?