Thymian will nicht gedeihen!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Thymian, Rosmarin und Oregano mögen absolut keine Staunässe, also auch kein Wasser im Untersetzer. Am besten nimmt man einen Korken (ohne Weinreste dran, gibt es auch im Bastelladen), schneidet den in Scheiben und legt sie unter den Topf. Auch die Erde sollte mit Sand versetzt sein und nicht so schwer. Und zum Standort: Hat das Küchenfenster voll Sonne? Bei den Temperaturen die letzten Tage kann es durchaus sein, dass die Blätter verbrennen (oder sogar die Wurzeln unter der Oberfläche) wenn sie direkt hinter dem Glas sind. Es handelt sich zwar um sonnenhungrige Pflanzen, aber es ist halt ein Unterschied, ob sie draußen Sonne haben oder direkt hinter Glas. Dem kann man vorbeugen, indem man trockenes Laub als Mulch um die Pflanze legt. Das gibt auch nahrhaften Dünger beim zersetzen. Da es jetzt schon wieder kühler ist, einfach zurück schneiden und genau dort stehen lassen. Viel Freude noch. LG

Hallo Der Thymian, Rosmarin wächst ja eigentlich da wo es wenig Wasser gibt, also die brauchen sehr wenig WAsser. Hat er denn genug Platz im Topf??Der Oregano mag geschnitten werden, immer mal wieder bißchen stutzen das er neu nachtreiben kann, was für Erde haben sie denn??Also ich hab mein Rosmarin auf dem Balkon und gieß den eigentlich nie, das der Thymian nicht gedeiht wundert mich gerade, vielleicht schneidest ihn auch einfach mal runter damit er mit neuer Kraft austreiben kann..hoffe ich konnte dir helfen...

Was möchtest Du wissen?