THW Anmeldung, Kleidung?

2 Antworten

Ja, wie überall anders muss man auch ein Anmeldeformular ausfüllen unter anderem.

(Ich nehme mal an, dass es hier um ehrenamtliche Mitarbeit in einem Ortsverband geht?)

Dann auch noch andere Dinge. Man muss auch seinen Personalausweis vorzeigen. Man hat eine bestimmte Frist um ein Führungszeugnis zu beantragen, man wird vllt zum Arzt geschickt für eine Eingangsuntersuchung (gratis). Man wird auch durch das THW versichert. man muss ein Passfoto abgeben für einen Ausweis...

Dann wird geguckt wann die nächste Grundausbildungsgruppe anfängt. (Das kann wegen Corona ein paar Einschränkungen geben)

Die Einsatzkleidung zu bekommen ist örtlich unterschiedlich. manchmal bekommt man die sofort, manchmal bekommt man für die ersten Tätigkeiten gereinigte, gebrauchte Kleidung. Das sollte man alles vor Ort erfragen.

Willkommen bei einem besonderen Hobby! Tolles Ehrenamt. Vorsicht, manchmal bleibt man sein ganzes leben dort. ;-)

Bei Fragen immer her damit.

Danke dafür. Ich wünschte, ich hätte mehr als "Hilfreich und Danke drücken". Ich bedanke mich für die tolle Erklärung.

0

Natürlich muss man ein Anmeldeformular ausfüllen. Nicht nur eines....

Papier und Unterschriften sind wichtig beim THW. Das ist eine Behörde :-)

Die Erstausstattung an Bekleidung dauert 1 -6 Wochen. Je nachdem wie schnell der Ortsverband mit dem Bestellen ist und wie viel die im Zentrallager zu tun haben (und ob die gewünschten Größen vorrätig sind).

Aber ohne unterschriebenen Aufnahmeantrag gibt es auch keine Uniform..........

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Uniform ist nochmal extra, ich glaube es ist ganz normal die Einsatzkleidung gemeint. ;-)

0
@Davidtheanswer

Ja, so weit wollte ich jetzt nicht ins Detail gehen. Einsatzanzug bekommt jeder Helfer und die Führungskräfte dann noch einen "Dienstanzug" für die vornehmen Termin :-). In den meisten OVs bekommen die normalen Helfer keinen Ausgehanzug.

1

Was möchtest Du wissen?