Thunderbolt 1 mit 4k?

1 Antwort

Der Unterschied zwischen Thunderbolt und Thunderbolt 2 liegt in der verdoppelten maximal möglichen Bandbreite in eine Richtung, die Gesamtbandbreite ist gleich geblieben.

Ursprünglich besaß Thunderbolt einen Input- und einen Output-Kanal, die beide gleichzeitig jeweils 10 Gbit/s übertragen. Mit Thunderbolt 2 wurden die beiden Kanäle zusammengelegt, sodass zwar immer noch insgesamt maximal 20 Gbit/s gleichzeitig übertragen werden können, allerdings lässt sich diese Bandbreite frei zwischen In- und Output verteilen, sodass die maximal nutzbare Übertragungsrate praktisch verdoppelt wurde.


Zur 4K-Unterstützung schreibt Apple folgendes: 

4K Ultra HD TVs are supported over HDMI or with Thunderbolt to high-speed HDMI adapters. Thunderbolt 2 is required to use a 4K display. All Thunderbolt 2 models support 4K displays at 30Hz in Single Stream Transport mode. Some models support 4K displays at 60 Hz in Multi Stream Transport mode. See HT6008 for more information on using 4K displays. Specific 4K DisplayPort displays are supported on Thunderbolt with a mini DisplayPort to DisplayPort cable.

Es scheint also, als ob du über Thunderbolt 1 kein 4K-Display betreiben kannst. Ist auch logisch, da DisplayPort 1.1 integriert ist, 4K-Video allerdings erst von DisplayPort 1.2 unterstützt wird, was in Thunderbolt 2 integriert ist.

Was möchtest Du wissen?