Thunderbird läd bei web.de nur die Werbemails runter - Gmx und Arcor klappt aber.

3 Antworten

So ziemlich alle E-Mail-Provider nutzen den POP3-Server für den Empfang von Mails. Dieser nutzt den Standardport 110. WEB.DE macht da als einer der Wenigen eine Ausnahme. Hier wird noch das ältere IMAP-Protokoll verwendet Dieses nutzt standardmäßig den Port 143. Du musst also in den Einstellungen für Deinen Web.de-Mailempfang (Posteingang / Einstellungen) das Protokoll IMAP auswählen und den zugehörigen Port 143 einstellen. Am besten - wenn vorhanden - lässt Du den "Namensraum automatisch ermitteln". Jetzt sollten auch Deine Web.de-Mails runter geladen werden!

Hallo @dsteinigfn,

es wäre interessant, zu erfahren, woher Du Deine Kenntnisse hast.

Ich bitte um Entschuldigung, aber ich möchte Deine Hinweise in zweierlei Hinsicht korrigieren.

web.de bietet standardmäßig die Nutzung des Protokolls POP3 an. Offiziell wird IMAP ausschließlich den "Club-Mitgliedern" angeboten, also der zahlenden Kundschaft.

POP3 ist das erste existierende Internet-Protokoll für den Posteingang. Erst sehr viel später kam IMAP hinzu.

0
@Delveng

Da muss ich die Frage an Dich zurück geben!

Ich bin kein Club-Mitglied (wozu auch, wenn es ebenso gut ohne Bezahlung geht?! Ich nutze eh nur das Mailing von Web.de, sonst nichts) Doch bei mir funktioniert ausschließlich das IMAP-Protokoll und kein POP3! Ergo habe ich 'mal gemutmaßt, dass dieser Zustand wohl Standard bei Web.de ist.

Wann welches Protokoll tatsächlich eingeführt wurde müsste ich nachschlagen. Ich habe bei Win95 zum erstenmal mit IMAP zu tun gehabt. Erst viel später - mit Win98 - wurde das POP3-Protokoll von so ziemlich allen damals aktiven Internet-Providern als Standard übernommen. Mag sein, dass das POP3-Protokoll zu dieser Zeit schon länger in irgend einer Schublade schlummerte...? Zumindest habe ich dies so in Erinnerung. Ich bin für Fehler-Korrekturen jeder Zeit dankbar!

Bliebe noch das Feedback offen - ob dieses Protokoll nun die Fehlerquelle war??

0

Das ist aber ganz schön verwirrend hier. :-o Ich habe übrigens ein Konto das hat pop3 und so wollte ich das zweite Konto auch mit pop3 einrichten, lud aber auch nur die Werbung runter. Jetzt habe ich es mit Imap gemacht und da geht es. Das mit der Werbung finde ich trotzdem komisch!!

Wenn Du über web.de bisher nur Werbe-Mails bekommst, kann das nur bedeuten, dass Dir bisher niemand eine echte eMail zugesandt hat. Vielleicht solltest Du Deine web.de-Adresse kommunizieren?

Es ist völlig gleichgültig, ob Du das Protokoll POP3 oder das Protokoll IMAP nutzt. Auf den Empfang der eMail hat das keinen Einfluss.

In einer Antwort wurde behauptet, das Protokoll IMAP sei ein altes, ein veraltetes Protokoll.

Das Gegenteil ist der Fall.

POP3 ist das ältere Protokoll und IMAP das neuere (und bessere (aus meiner Sicht)) Protokoll.

Haha... natürlich hab ich da schon Emails bekommen, sonst hätte ich mir diese Frage hier ja sparen können, oder?

0

GMX Email versenden über Port 587 plötzlich nicht möglich

Im April hat GMX ihre Sicherheit für das Versenden und Abrufen von Emails über externe Mailprogramme erhöht und alles auf SSL-Ports umgestellt.

Damals konnten plötzlich viele nichts mehr abrufen oder versenden und hatten hier nachgefragt.

Ich habe meine GMX-Emailadresse, die ich zu Hause über ein eigenes Mailprogramm verwalte und abrufe (Outlook Express) im April nach den Vorgaben umgestellt und konnte probmelos wieder senden und empfangen.

Heute aber geht plötzlich kein Versenden mehr. Ich habe alle Einstellungen überprüft, sie sind wie immer. Emails empfangen klappt auch noch. Ich habe versucht, über Google herauszubekommen, ob der Port 587 dwon ist, aber nichts rausbekommen. Ich habe bei GMX nachgeschaut, ob dort Fehler oder Veränderungen gemeldet werden. Nichts

Hat jemand eine Idee zur Lösung des Problems?

Firewall und Sicherheitseinstellungen auf meinem Rechner wurden nicht verändert, auch keine anderen Updates oder Veränderungen vorgenommen.

...zur Frage

Emails bei Web.de verschwunden?

Hallo Leute,

ich nutze auf meinem Android die App "Email" welche per IMAP mit einer Web.de Email-Adresse verbunden ist. Bisher hat alles (ich denke mal) gut geklappt. Ich rufe oft Emails mit der App ab und schiebe sie manchmal in einen Unterordner. Vorgestern bin ich nun in den Unterordner und habe dort auch die Emails gesehen, die ich zuletzt mit der App vom Posteingang in den Unterordner geschoben hatte. Nun wollte bzw. musste ich den Ordner synchronisieren, da ich sonst nur die Emails seit letzten Synchronisation + meine von der App herübergeschobenen Emails sehe. Nachdem ich jedoch die Synchronisation ausgeführt habe, sind alle Emails der letzten 2 Wochen verschwunden. Woran könnte dies liegen?

An der App oder Web.de?

...zur Frage

Alternative zu Yahoo Mail?

Yahoo fand ich bisher am besten vom Handling. Inzwischen ist es aber voll mit Werbung und recht unübersichtlich gestaltet. Nachdem nun allen klar sein muss, dass yahoo für die Nutzung der Emailverwaltung darüber hinaus auch zu unsicher ist - welche Alternative ist sinnvoll (die dann über Thunderbird genutzt wird)?

T-Online oder gmx oder web.de, weil deutsche Betreiber??

...zur Frage

Wie kann ich E-Mails abrufen?

Hallo. Habe eine E-Mailadresse bei web.de und als E-Mailprogramm IncrediMail. Kann auch Emails senden und sie kommen auch an. Nur beim E-Mail abrufen erscheint: Verbindung und keine neue Nachricht, ob wohl bei web.de neue Nachrichten vorliegen. Habe auch bei den Einstellungen bei web.de das Häkchen bei: E-Mails per externem Programm (Outlook, Thunderbird) versenden und empfangen, gesetzt. Bei IncrediMail habe ich auch bei senden und empfangen die Häkchen gesetzt. Es werden auch jede Minute Mails abgerufen. Jedoch ohne Erfolg. Was muss ich noch machen, das IncrediMail meine Emails von web.de auch abholt? Zu erwähnen ist noch, das ich eine zweite E-Mailadresse (allerdings t-online.de) habe und auch über IncrediMail abrufe. Da klappt aber alles schon ewig. MfG Teucher

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?