Thuja Smaragd Hecke bestellt im Internet

1 Antwort

Es gibt meines Wissens keine Vorschriften, wie trocken der Wurzelballen von Heckenpflanzen oder überhaupt Pflanzen bei Lieferung sein dürfen. 48 Stunden nach der Ausgrabung müssten sie derzeit aber noch recht feucht sein. Im Endeffekt kannst aber nur hoffen, dass du bei echten Pflanzenfreunden bestellt hast. Sollte der Ballen auch nur halbwegs ausgetrocknet sein, so könntest du die Pflanzen jeweils vor dem Einsetzen in einen Eimer Wasser stellen und sich vollsaugen lassen, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen. Nach dem Pflanzen trotzdem und bei jedem Wetter, auch bei Regen, gründlich wässern. Viel Glück!

Ja, danke so ähnlich kenne ich es auch. Loch ausbuddeln und vorher schon schön einschlemmen erst dann die Pflanze und wieder schlemmen. Ja, habe wie gesagt nur Angst das die Pflanzen dann schon am absterben sind. Aber eigentlich dürfte da ja nicht viel passieren wenn es sich wirklich innerhalb von 48 Stunden abspielt und man sieht es ja vielleicht auch in welchem Zustand diese dann sind bei Anlieferung. Dank! Prima!

0

passen Eibe und Thuja als Hecke zusammen?

Wir wollen eine Hecke pflanzen und haben 3 Thuja,möchten aber mischen.Zudem sind dort hohe Bäume und viel Schatten.

...zur Frage

Pflanzen-Online-Versand

Welche Erfahrungen habt ihr mit Onlne-Shops für Pflanzen gemacht, und wo habt ihr bestellt? Würde nämlich gerne mal im Internet bestellen, da da die Auswahl viel größer ist, als bei den normalen Gärtnerein. Und wie sind die Pflanzen dann verpackt? Danke schonmal für alle Antworten.

...zur Frage

Wie setze ich meine Thujas am besten?

Hallo,

ich habe mir letzte Woche auf der Seite www.heckenpflanzen.de ein paar Thuja Pflanzen bestellt. Kann mir jemand einen Rat geben, was ich bei der Pflanzung zu beachten habe? Brauchen die viel Licht? Wie viel Wasser benötigen die am Anfang? In welchem Abstand müssen die gesetzt werden? etc. Die Firma Pflanzen Janssen hatte mir schon einige Infos gegeben, jedoch würde ich gerne ein paar Erfahrungen von euch hören.

Gruß Beate

...zur Frage

verdeckter Mangel Couchgarnitur

Hallo. Ich habe im Nov. 2011 bei einem Händler über Ebay eine Couch ersteigert. Der Wert lag inkl. Versandkosten bei 1100 €. Die Couch wurde bei einem Hersteller gefertigt und nach 3 Monaten durch eine Spedition geliefert. Die Ware erhielt ich am 15.02.2012. Die Transportverpackung wieß keine Schäden auf und ich unterschrieb den Lieferschein "es wurden keine Mängel festgestellt". Nachdem wir die Chouch ausgepackt hatten, bemerkten wir, dass 1 Lehne vollständig und eine Lehne teilweise gebrochen war. Am nächsten Tag rief ich bei dem Onlinehändler an und teilte die Reklamation telefonisch mit. Gleichzeitig teilte ich mit, dass ich den Schaden erst in ca 1 Woche schriftlich aufsetzen kann, da ich mich momentan im Umzug befinde. Dies erfolgte 10 Tage später. Ich wurde von der Firma anrufen und man bot mir 50 € Entschädigung als Kulanzleistung an. Man hat mit der Spedition gesprochen und mit dem Hersteller, die bestätigt hätten, das bei Auslieferung des Herstellers und Anlieferung der Spedition kein Schaden bestand. Gleichzeitig teilte man mir mit, dass ich mich nicht korrekt verhalten habe, da ich mich nicht sofort gemeldet hätte und den Schaden erst 10 Tage später schriftlich gemeldet habe (einen Anruf kann die Firma angeblich nicht verzeichne) und außerdem wurde bei Anlieferung bestätigt, dass keine Schäden vorliegen. Meines Erachtens liegt hier ein verdeckter Mangel vor und es muß in den 1. 6 Monaten davon ausgegangen werden, dass der Schaden schon bei Lieferung vorlag, ob nun von der Spedition oder vom Hersteller verursacht. Ich bat um Nachbesseung innerhalb von 10 Tagen oder angemessenen Preisnachlass. Die Frist ist verstrichen und der Händler meldet sich nicht. Eine Bewertung kann ich bei Ebay auch nicht hinterlassen, da dies nur in den ersten 30 Tagen möglich ist und die Herstellung schon 3 Monate betrug. Die 1 Nachfrist teilte ich per e-mail mit. Wie kann ich mich noch verhalten, kann mir jemand einen Rat geben?

...zur Frage

Neubepflanzung einer Hecke - Mit welchen Kosten muss ich in etwa rechnen?

Die Thuja-Hecke in meinem Garten ist schon etwas in die Jahre gekommen, hoch gewachsen und weist lichte Stellen im unteren Bereich auf.

Man hat mir daher empfohlen, nicht nur zu stutzen und unten ein "Flickwerk" zu machen (z.B. mit Kirschlorbeer o.ä.), sondern die Hecke am besten komplett zu entfernen und neu zu bepflanzen.

Umsägen kann ich die einzelnen Bäume selbst, aber es müsste dann jemand mit dem Bagger kommen, um die Wurzelstöcke zu entfernen und die Hecke wieder neu zu pflanzen.

Auch würde ich dann lieber gleich schon höhere Pflanzen nehmen (2 oder 2,50 Meter), damit es nicht so lange dauert, bis sie wieder zugewachsen ist und ein Sichtschutz vorhanden ist.

Insgesamt geht es um eine Länge von ca. 40 Metern und schätzungsweise ca. 100 Pflanzen.

Mit welchen Kosten ist hierbei ungefähr zu rechnen und hat jemand Tipps, wie das möglichst preisgünstig durchzuführen wäre?

Welche Alternativen gäbe es noch zur Thuja-Hecke, was ebenfalls dicht wächst, pflegeleicht ist und einen guten Sichtschutz bietet?

...zur Frage

Brauche dringend Tipp zu einer neuen Thuja Hecke?

Hallo liebe GF Gemeinde. Ich hätte gerne mal einen Tipp von erfahrenen Gärtner, oder ggf auch Hobbygärtnern. Ich habe jetzt von meiner ca. 20 Jahre alten Thuja ( Konifere ) getrennt, die inzwischen rund 5 Meter hoch und nicht mehr zu pflegen war. Alle Pflanzen sind mehr oder weniger ausgebuddelt. Was würdet ihr jetzt anpflanzen? Wieder Thuja was sehr teuer wird, oder gibt es preiswerte immer grüne Pflanzen, die auch einfach zu pflegen sind? Ich muss ca. 35 Meter bepflanzen. Die Pflanzen stehen aber hinter einem Zaun. Ich dachte beim Kauf an Pflanzen ab 120 cm. Höhe. Bin für jeden Tipp dankbar! Euer Seestern *

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?