Thuja oder Propolis gegen Warzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich bin zufällig in der Ausbildung zum HP und kann dir fachkundigen Rat geben, da ich eine tiefe blutende Dornwarze hatte. Also innerlich solltest du auf -garkeinen- Fall Thuja nehmen, da es hochgiftig ist. Anwendung NUR äußerlich, beachte auch bitte die Packungsbeilage.

Und ja, auch für ein kleines Budget ist gerade die Naturheilkunde stark. Also das mit dem vereisen kostet dich zu viel Geld. Ca. 50 € Das kannst billiger haben. Kauf dir eine kleine aber scharfe Schnippelschere und Thuja Urtinktur, dann brauchst du auch eine Socke die du jeden Tag 3x regelmäßig mit dieser Urtinktur befeuchtest. Dann schaust du wie dir Warze sich entwickelt und schnippelst alle 3 Tage die horn- artigen Schichten ab und tust wieder 5-6 Tropfen der Urtinktur drauf. Die Stelle müßte sich dann auf der Socke zeigen und tränkst deine Socke an diesem Punkt noch mal ungefähr 8 Tropfen drauf morgens,mittag und abends. Nach 8 Wochen dürfte die Warze komplett verschwunden sein und auch nie wieder kommen. Das Ganze dürfte dich 30-40 € kosten aber dafür auch sicher sein. Wirst um die 2 Flaschen brauchen.

Gute Besserung !

Das heißt du würdest mit Thuja äußerlich empfehlen? Was ist denn mit Globulis? Und was ist deine Meinung zu Propolis?
Würde mich freuen falls du antwortest :)

0
@Paci15

Ja, Thuja Urtinktur würde ich nur äußerlich empfehlen.

Wenn du möchtest, kannst du globulis C200 nehmen. Aber nur diese dann und nichts anderes. Das geht. Sind aber eher für die Schleimhäute gedacht aber geht auch bei Warzen.

Die Propolis Creme scheint ausgezeichnet zu sein, glaube aber nicht das sie gegen Warzen hilft, eher gegen Hautprobleme und offene Beine. Probieren kannst du es ja aber würde, wenn du gezielt gegen Warzen vorgehen willst dies mit der Urtinktur machen. Trotzdem kannst du der Propolis creme eine Chance ja geben und hast somit noch was gegen unreine Haut in der Reserve.

0
@Heart900

Vielen Dank! Du hilfst mir echt extrem weiter! :) Weißt du zufällig ob Thuja Salbe (von Weleda) und Thuja Tinktur den selben Effekt haben? Oder gibt es da Unterschiede?

1
@Heart900

Vielen Dank! Du hilfst mir echt extrem weiter! :) Weißt du zufällig ob Thuja Salbe (von Weleda) und Thuja Tinktur den selben Effekt haben? Oder gibt es da Unterschiede?

0
@Heart900

Thuja Urtinktur hilft auch gegen viele andere Formen von Warzen wie z.B. Feigwarzen von denen selbst bei operativer Entfernung kleine Mengen von Viren übrig die nach einiger Zeit dann wieder eine neue Warze hervorbringen. Deswegen ist ja das Mittel auch so hilfreich.

0
@Paci15

Gerne ! :) Also, wenn du mich fragst würde ich nur die Urtinktur nehmen, da es praktischer ist und du mit der getränkten Socke eine 12 Stunden- behandlung hast den ganzen Tag über. Die Creme wird vermutlich nach 2 Stunden in die Haut eingedrungen sein und damit ihre Wirkung auch vollbracht haben was auch gut ist. Von der Wirkung dürften beide gleich gut sein und würde es einfach mal probieren was für dich besser ist. Bei der Tinktur würde ich jedoch sagen, daß sie bei mir den gewünschten Erfolg gebracht haben. Wenn du die Salbe aber lieber magst, kannst du diese auch probieren. Würde mich aber an Erfahrungswerten orientieren.

0
@Heart900

Ich habe mir jetzt die Thuja Urtinktur gekauft und auch schon das erste Mal aufgetragen. Allerdings entstehen da ja jetzt so gelbe Flecken auf der Socke. Gehen die beim normalen Waschen wieder raus? Weil ich möchte mir nicht alle meine Socken kaputt machen ;)

0
@Paci15

Nein, keine Angst. Deine Socken haben natürlich die gelben Flecken wegen dem Wirkstoff. Du solltest sie anbehalten für 3 Tage damit du wieder dieselbe Stelle leichter behandeln kannst und nicht jedesmal neu suchen mußt. Dann in die Waschmaschine damit. Also kaputtgehen tun dir deine Socken damit nicht, keine Sorge.

0

Als Kind hatte ich Warzen an der Hand, die sich nach Behandlung mit Schöllkrautsaft zurückgebildet haben. Es ist also einen Versuch wert. Propolis benutze ich für/gegen Vieles, aber als Mittel gegen Warzen ist es mir nicht bekannt.

Ich arbeite viel mit Propolisprodukten, mit Warzen haben ich noch keine Erfahrungen gemacht. Man sollte keine Allergien gegen Bienenprodukte haben. Propolis ist auch pilz- und keimabtötend.

Ich habe eben in meinen Aromatherapie-Büchern nach gelesen: Thujaöl, wird empfohlen, aber auch Zitronen- und Teebaumöl. In dem beschriebenen Fall wird das Zitronenöl auf die Warzen aufgetragen bzw. in den Fuss einmassiert. Im vorliegenden Fall liegt eine Schwächung des Immunsystems vor.

Im vorliegenden Fall liegt eine Schwächung des Immunsystems vor. In dem Fall, der in dem Buch beschrieben wurde :-)

0

wie lange und wie viel mal?......

Hallo, Wie lange dauert es bis 0, 5-1cm warzen die vom Arzt vereist werden weg gehen Und wie viel mal muss das der Arzt machen?

...zur Frage

Was tun gegen Epilepsie?

Ich habe im September 2015 meinem ersten Epileptischen (Grand Mal) Anfall gehabt und das zieht sich bis jetzt hin.
2016 hatte ich 3 Anfälle 2017 1 und jetzt sind es schon 4 in 3 Monaten.
Ich bekomme immer wieder Auren in der regel nur leichte die von selbst verschwinden.
Heute war ich im Baumarkt und auf dem weg zur Kasse hatte ich plötzlich eine sehr starke Aura so eine Aura wie habe ich immer wenn ich definitiv einen anfall bekomme bedeutet ich fühlte mich plötzlich wie im Traum hab figuren und Zeichen gesehen also Halluzinationen gehabt und ich dachte mir ,,bitte nicht hier in der Öffentlichkeit“ also bin ich in einen Gang gegangen wo niemand war und dann erinnerte ich mich an eine Atemübung die mir mein Arzt gezeigt.
Ich hab mich vor ein Regal gestellt und plötzlich drehte sich mein kopf nach Links oben (das passiert immer wenn der Anfall im Gange ist) ich hab versucht mit aller macht dagegen zu drücken weil ich wollte das endgültig schluss ist mit anfällen und dann machte ich diese Atemübung und ich konnte den Anfall sofort beenden bzw den Grand Mal verhindern.
Ich bin also zur Kasse meine Hände zitterten und ich hab mit der Kassiererin kein Wort geredet da ich mich darauf konzentrierte mit aller macht keinen anfall zu bekommen.
Als ich zuhause angekommen bin habe ich mich sofort ins Bett gelegt und immer wieder diese Atemübung gemacht und nach 10 min waren alle Symptome verschwunden davor fühlte ich mich ein wenig wie als hätte ich einen Anfall gehabt obwohl ich ihn beendet hatte.
In der letzten Zeit nehmen diese Auren aber massiv zu besonders wenn ich in der Öffentlichkeit bin.
Ich muss das Medikament Lamotrigin 200mg Nehmen.
Ich fragte mich die ganze zeit was der Auslöser ist weil ich es erst seit 2015 habe und dann ist mir durch Zufall die Packungsbeilage von meinem anderen Medikament (Pipamperon) in die Hände gefallen und ich schaute einfach mal bei den Nebenwirkungen und da sah ich in der einen Spalte "kann Grand Mal anfälle auslösen da es die Krampfschwälle senkt“ und in dem Moment dachte ich mir das ich den Auslöser gefunden habe.
Ich nehme nur 10mg abends zum Schlafen.
Was mich wunderte ist das diese Auren gegen Abend plötzlich aufhören und auch nicht wieder kommen erst am nächsten Tag und die Halbwertszeit von dem Pipamperon beträgt 16-22 stunden vielleicht gibt es da einen Zusammenhang.
Und ja ich war schon mehrere Male beim Arzt und auch bei Verschiedenen Neurologen.
Kennt ihr ein Natürliches Mittel wie man diese Krampfanfälle verhindern kann.
Oder generell eine Methode wie man diese verhindert?
Achso Ich habe jetzt mehrere Medikamente durch nichts hilft und EEG als auch Mrt sind vollkommen unauffällig.

...zur Frage

Dringend Hilfe bei Warzen?

Hey, ich w(15) habe seit Januar Warzen unterm Fuß am Fußballen. Seit dem Februar war ich bei einem Hautarzt zum Vereisen, bis zum Juni, jede Woche 3 mal. Ich konnte kaum laufen. Dann haben wir den Hautarzt gewechselt und da wird das nur 1 mal in der Woche vereist. Aber wir haben so eine Art 'Miniskalpell' bekommen und sollen jeden 2. Tag von der Warze bzw Warzen Haut abschaben. Es tut so unglaublich weh. Doch dann sind wir in eine Apotheke gegangen und haben nach Hilfe gegen Warzen gefragt. Der Apotheker meinte, dass vereisen unterm Fuß gar nicht gut wäre und wir bekamen eine kleine Flasche da ist eine Art 'Ameisensäure drin. Das müssen wir jede Woche einmal drauf machen und um die Warze dicke Creme damit die Haut drum herum nicht verätzt wird. Zum Vereisen und die Haut abschaben machen mir nicht mehr, da es mir so schmerzen bereitet. Mittlerweile ist schon fast September. Hat jemand Erfahrungen bei Warzen an der selben Stelle? Ich bin echt verzweifelt, da die Warzen beim laufen auch weh tun...und was sind die kleinen schwarzen Punkte in den Warzen? ..Dringend Hilfe..!

...zur Frage

Wie gut ist die Wirkung von Baldrian?

Ich habe gehört, dass Baldrian beruhigt und man entspannter ist. Inwiefern stimmt das? Wie stark wirkt die?

...zur Frage

Warzen vereisen

Gut es weh, wenn der Arzt mir die Warze vereist und dann raus holt?

...zur Frage

hilfe! ich habe überall warzen auf dem knie!

ihr müsst mir bitte helfen: ich hab überall auf dem knie (noch) kleine warzen, die aber mit der zeit alle größer werden!

war auch schon beim arzt, der hat gesagt, dass das ein virus ist und er nicht mehr machen kann, als sie zu vereisen. aber die kommen immer wieder nach!

werde ich die wirklich auf ewig haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?